Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Gleichzeitig im Nichts

Gleichzeitig im Nichts

216 4

Kommentare 4

  • .lilo. 15. Februar 2013, 22:36

    .illusionen.
  • HE.S. 11. Februar 2013, 21:37

    Ich finde, das Bild blendet durch eine nach vorne gelegte Monotonie. Diese Monotonie symbolisiert wohl die Gleichzeitigkeit. Aber kann sie das ? Gibt es überhaupt die Gleichzeitigkeit ? Und gibt es überhaupt ein Nichts? Ich glaube, dass Bild ist sehr gut und führt tatsächlich dazu, dass man nachdenkt. Aber durch die Monotonie ist es sehr streng und engt die Phantasie ein. Für die Gleichzeitigkeit im Nichts fehlt einem doch die Vorstellungskraft. Das bildlich umzusetzen ist wirklich eine herbe Herausforderung. Ich glaube, da kann der Betrachter nur sachte herangeführt werden - wie weiß ich allerdings auch nicht, und das ist gut so.
  • Lucyanna Morado 10. Februar 2013, 23:04

    spannend.
  • iKlick 10. Februar 2013, 21:33

    fasziniert mich...