Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
730 3

Laura S. L.


Free Mitglied, Trier und Mainz

Geschichten...

Es war einmal ein Mérens-Pferd, dass jemand zu einem Händler abgeschoben hatte. Dort entdeckten wir es im Somer 2004 und er zog zu uns um. Wir nannten ihn Arthos. Er lebte sich gut in der Herde ein und war einfach nur lieb, immer, und absolut geduldig mit Kindern. Ein richtiges Schmusepferdchen. Wenn ich ihn auf der Koppel besuchte, kam er auf mich zu und wollte schmusen, und wenn ich wieder gehen wollte, lief er mir hinterher. Und hübsch war er auch, pechschwarz mit langer Mähne, oft wurde ich gefragt, ob er ein kleiner Friese sei...und Kinder erzählten mir an der Koppel: "Das schwarze Pferd haben wir Black Beauty genannt."
Aber er war auch ein kleines Angsthäschen, manchmal ziemlich unsicher, und so hatten wir auch einige Probleme, vor allem beim Reiten. Letztes Jahr hatten wir sehr viel daran gearbeitet und ich brachte ihm endlich das Vertrauen entgegen,das er verdiente. Wir erlebten die schönsten Ausritte, die wir je haben sollten. Am 15.11.07 starb Arthos nach einem tragischen Unfall und es bleibt nur die Erinnerung.


In ewiger Erinnerung
In ewiger Erinnerung
Laura S. L.

Kommentare 3

  • IsiLife 14. Juni 2008, 18:58

    Die Geschichte geht einem schon sehr nahe. Wir haben uns letzten November 2 Isländer gekauft. Beide leben nun seit Ende April bei uns um die Ecke auf einer sehr großen Koppel mit viel Freiheit - zusammen mit 10 weiteren Pferden. Die intensive Beziehung, die wir seitdem aufgebaut haben, kann man kaum in Worte fassen. Wir besuchen die Beiden seitdem täglich.
    Ich denke, Du wirst Deinen Arthos nie vergessen. Und das macht ihn unsterblich.
    GLG
    Andreas
    Zwei Freunde
    Zwei Freunde
    IsiLife
  • Sturmgebraus 13. Juni 2008, 21:50

    Wieder ein sehr, sehr schönes inniges Portrait von Arthos! Seine Geschichte wäre Stoff für einen Roman!
    LG
  • Arwen1606 13. Juni 2008, 16:43

    Arthos war ein hübsches Pferd, es tut mir leid, dass er verstorben ist. Aber solange du dich immer an ihn erinnerst, wird er nie vergessen sein und dank deiner bilder wissen auch wir, was für ein tolles Pferd er war.
    Gruß Arwen