Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Manfred Fiedler


Complete Mitglied, Laufen an der Salzach

Gemütlichkeit

Eines hab' ich noch! Das ist aber vorläufig das Letzte - versprochen.

Auch hier ein selbstgebasteltes DRI wie hier,

nur in Farbe.

In Anbetracht, dass dies vorläufig das Letzte sein wird, seien mir noch ein paar Gedanken gestattet:

In den Bauernhöfen ist es wahnsinnig dunkel und die Leute müssen, allein schon wegen ihres düsteren "Innenlebens" alle depressiv gewesen sein. Trotz seitlich einfallendem Licht ist es in den Stuben sehr dunkel gewesen, und ich würde nicht für alles Geld in der Welt mit den Leuten der "guten, alten Zeit" tauschen wollen.
Ich hoffe, euch hat meine Serie gefallen und wünsche euch eine schöne Woche.

Kommentare 26

  • Sylvia Sivi 27. September 2008, 21:50

    sehr einladend siehts da aus
    lg sivi
  • bbe 19. September 2008, 22:17

    Irre!!!!!!!!!!
    sauber genmacht
    Viele Grüße
    Britta
  • SandyMaul 18. September 2008, 0:41

    wunderbares Bild
    wie Puppenstübchen
    LG Sandy
  • Antje Buder 13. September 2008, 11:10

    +++++
  • Cleo Matis 12. September 2008, 14:24

    Deinen Gedanken schliesse ich mich an - kalt wars zudem dort auch meistens *schlotter* ;o) Eine tolle Serie und auch diese Aufnahme erinnert nicht nur an die 'gute' alte Zeit, sondern zeigt sie eigentlich noch viel schöner :o)
    LG Cleo
  • Christine C. W. 10. September 2008, 17:53

    Super abgelichtet !!
    LG von Christine
  • Marianne Th 10. September 2008, 15:04

    Deine Gedanken zu diesem schönen Bild kann ich nachvollziehen; so "düster" zu leben, das wäre auch nichts für mich. Aber für eine schöne Brotzeit dort Platz nehmen, das frische Brot anschneiden und die nostalgische Atmosphäre auf mich einwirken lassen, das würde mir schon gefallen.
    LG marianne th
  • InStylePhoto 9. September 2008, 20:39

    wirkt wirklich sehr gemütlich und nostalgisch.
    super aufnahme

    gruß ISP
  • H+R Fotos 9. September 2008, 19:49

    Dank Deines DRIs wirkt es gar nicht mehr so düster. Sondern eher hell und freundlich. Richtig gemütliches Eck.
    LG Holger
  • Lady Durchblick 9. September 2008, 19:16

    ob`s früher wirkich so gemütlich war... :-)
    super Bea.
    vg Ingrid
  • Ingrid S. 9. September 2008, 18:31

    Ja, die Serie hat mir sehr gefallen! LG Ingrid
  • Markus Färber 9. September 2008, 12:58

    Das strahlt wirklich gemütlichkeit aus. Klasse Arbeit. :-)

    LG Markus
  • Peggi Maier 9. September 2008, 12:08

    sehr feine Bearbeitung
    LG Peggi
  • Carmen Scharff 9. September 2008, 11:53

    Eine 1a BEA -was für die ganze Serie gilt,
    ebenso wie einblicksreiche Bildaufbauten.
    Für mich ein wenig "back to my roots" - bin in einem alten niedersächsischen Bauernhaus aufgewachsen, Strom war schon da, Badezimmer Fehlanzeige (Plumpsklo auf der Tenne) und fließend kaltes Wasser in der Küche... den Umzug in eine Neubauwohnung fand ich damals nicht klasse...
    Seit kurzem habe ich Neubau wieder gegen eine mehr als hundert Jahre alte Kate eingetauscht... dunkel ist sie, das stimmt und an trüben norddeutschen Nieselregentagen könnte man depressiv werden - wenn man die Zeit dazu hätte... ;o}
    LG
    Carmen
  • Petra Sommerlad 9. September 2008, 7:59

    Ich weiß wie dunkel es da war...ABER die Leute haben sich viel mehr an den Jahreszeiten orientiert. Sie hatten die Sonne als Licht und waren abends müde. Ich würde 100 mal lieber so wohnen als in einem Hochhaus der Moderne in einer seelenlosen Siedlung!!! LG EPtra ( Bild ist super)
  • Gerhard Ribitsch 8. September 2008, 22:40

    die konsumarme zeit war reich an inneren werten, nicht
    so oberflächlich wies einundzwanzigste jahrhundert.
    ein wertiges foto.
    Gerhard

  • SusanneR 8. September 2008, 22:17

    deine Serie berührt - ein feines Dokument über die "gute alte Zeit".
    Deine Bea ist klasse, so kann man jedes Detail bewundern!
    LG Susanne
  • Manfred Karisch 8. September 2008, 22:06

    super Serie, sehr schöne BA...............tolles Auge für das Detail im Museum hast Du hier bewiesen
    lg
    Manfred
  • Dieter Basse 8. September 2008, 21:59

    Gib es zu Manni, es ist Deine gute Stube! Und Du hast lange nach dem Sinnspruch an der Wand gesucht, weil er so gut zu Deinem Beruf passt.

    Wenn "SCHÖNER WOHNEN" das sieht, hast Du morgen eine Redakteurin am Telefon!

    Dieter
  • Silber-Distel 8. September 2008, 21:50

    Ich mag hier besonders die Lichtstimmung, sehr schöne Szene aus einer anderen Zeit.
    LG Anni
  • Nora F. 8. September 2008, 21:42

    so gut waren die "guten alten zeiten"
    sicherlich nicht.... eine wunderbare
    serie von dir !!!
    lg, nora
  • Horst-W. 8. September 2008, 21:29

    Ich habe in den 50er Jahren in kleinen fränkischen Dörfern solche dunklen Stuben mit kleinen Fenstern erlebt - nicht hell gestrichen (gekalkt?) wie hier. Mit Klo auf dem Hof, und "fließend Wasser" ebenso... Das elektrische Licht hatte gerade Einzug gehalten, "11 Kerzen" (11 Watt) hatte die lose herunterhängende Birne mit dem emaillierten Blechschirm wenn ich mich recht erinnere, und nur der Bauer selbst durfte den großen schwarzen Drehschalter betätigen, was er gemessenen Schrittes, der Wichtigkeit bewusst tat... ;-)
    Das Leben war saumäßig hart, die Leute arm, Menschen und Tiere dünn und oft krank, die Häuser teilweise marode weil kein Geld für Reparaturen da war. Aber - sie schienen zufrieden, ja glücklich... abends wurde erzählt, und gesungen, die Männer spielten Karten... aber nicht zu lange, der nächste Tag würde genau so hart werden...
    Ich bin froh um diese Erfahrungen die ich damals machen durfte...
    LG Horst
  • Heidrun-W. 8. September 2008, 21:26

    eine prima aufnahme... auch ich würde nicht in der"guten, alten Zeit" leben wollen, sie war wohl nur für die betuchten wirklich gut.
    lg heidi
  • håggard 8. September 2008, 21:19

    Klasse. Tolles Licht, sehr gelungene Präsentation. Gut gemacht Manfred!
  • Priska Zehentner 8. September 2008, 21:11

    wahnsinn!!!
    lg
    Priska