Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hans-Friedrich Kubat


Pro Mitglied, Vöhl - Marienhagen

Fürsorge

Abendlauf des TSV Vöhl:
Vollkommen erschöpft ist diese junge Sportlerin des TSV Sachsenhausen gerade in das Ziel gestürzt.
Sie hatte gerade einen Straßenlauf über 1200 Meter hinter sich gebracht und nach dem Überqueren der Ziellinie sofort auf den Boden geworfen.
Kein Wunder, war es doch sehr warm und schwül.

Aber der kleine Junge scheint das alles überhaupt nicht zu verstehen: Vorhin hatte sie noch mit ihm gespielt, und nun liegt sie da... !?!?
Nach wenigen Minuten war die Erschöpfung jedoch vergessen und das Mädel konnte bei der Siegerehrung wieder strahlen - und ihr Bruder sich mit ihr...
(2006)

Kommentare 6

  • Jan A 25. Juli 2006, 14:15

    Intressante Perspektive!

    vg Jan
  • Tanja Brückner 24. Juli 2006, 9:22

    Da würd ich aber auch 'nen Schreck kriegen, wenn meine Freundin einfach so umfällt...soll man ja nach dem Lauf auch nicht machen....aber wenn es ihr wieder gut geht, bin ich ja beruhigt. Um die Bestürzung des lütten noch zu betonen könntest du malo einen engeren Schnitt probieren.
    LG T.anja
  • Regina Courtier 23. Juli 2006, 22:57

    Sport bei diesen Temperaturen ist fast
    schon unmenschlich!
    Das arme Mäderl!
    lg
    Regina
  • Caren Dallmeyer 23. Juli 2006, 22:17

    Moin Hans....bei diesen Temperaturen könnt'ich mir auch was anderes vorstellen als mich so zu verausgaben, oder? LG Caren
  • Gitte Neumann 23. Juli 2006, 21:23

    sehr schön festgehalten
    LG Gitte
  • Gerard Adolfse 23. Juli 2006, 20:52

    Hi Hans,
    Armes kind. Gegensatz gut gefasst
    LG Gerard