Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Therese P


Free Mitglied, Bonn

Friedhof in Omaruru

Omaruru ist ein klassisches Herero-Gebiet. Die Hereros wurden christianisiert. Ein Häuptling namens Zeraua nahm während der deutschen Kolonialherrschaft den Vornamen Wilhelm an und wurde hier als erster Herero in einem Sarg beigesetzt. Das Jahr 1876 wird seitdem bei den Herero als "Jahr des Sarges" bezeichnet.

Kommentare 0

Informationen

Sektion
Klicks 573
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz