Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Ford GT von Jürgen Alzen Motorsport. VLN Saison 2012 Nordschleife am Nürburgring

Ford GT von Jürgen Alzen Motorsport. VLN Saison 2012 Nordschleife am Nürburgring

Patrick Sablotny


Free Mitglied, Würselen

Ford GT von Jürgen Alzen Motorsport. VLN Saison 2012 Nordschleife am Nürburgring

Der Ford GT von Jürgen Alzen Motorsport. Die rund 500 PS starke V8-Mittelmotor-Flunder basiert auf einem Rennwagen aus der belgischen Belcar-Serie, wurde von dem aus Betzdorf im Westerwald stammenden Nürburgring-Routinier jedoch umfassend auf die speziellen Anforderungen der Nordschleife abgestimmt. „Das Auto geht fantastisch gut“, freut sich der 49-Jährige, der den 24-Stunden-Klassiker bereits dreimal auf Rang zwei beendet hat. „Unsere Partner H&R Spezialfedern und Yokohama Reifen sowie die Motorenspezialisten von RS Tuning haben sich voll enga-giert.“ Neben dem Teamchef nehmen Artur Deutgen, Christian Engelhart und Robert Re-nauer hinter dem Steuer des geduckten Coupés Platz. „Erst einmal wollen wir natürlich an-kommen“, gibt Alzen die Marschrichtung vor. „Wenn alles reibungslos läuft, kann aber auch ein Platz unter den ersten Fünf dabei herauskommen. Das ist natürlich ein gigantisches Ziel, aber irgendetwas müssen wir uns ja vornehmen …“ Weitere Infos: www.juergen-alzen-motorsport.de Interessantes Detail am Rande: Bereits der historische Vorgänger des Ford GT, der legen-däre GT40, kann auf eine bemerkenswerte 24-Stunden-Geschichte zurückblicken. Der 1965 eingeführte, lediglich 40 Zoll (1.029 Millimeter) hohe Sportwagen markiert das Comeback der Marke im Rennsport – ein Vorhaben, das grandios gelang. Von 1966 bis 1969 gewann der GT40 gleich viermal den Langstreckenklassiker von Le Mans. Bis 1968 wurden lediglich 134 Exemplare des zweitürigen, 908 Kilogramm leichten Coupés gebaut – sie zählen heute zu den besonders begehrten Sammlerstücken.

Kommentare 2

  • r.miguel 25. Juni 2014, 18:32

    Hammerstarke Aufnahme,
    da schaut man gerne länger drauf!!
    Gruss
  • T. Schiffers 26. Februar 2013, 20:48

    schöne Ansicht eines tollen Renners...tolle Eckdaten dazu!;-)Tino