Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Martin Lickert


Pro Mitglied

Flugstudie eines Eissturmvogel

Hier mal ein neuer Versuch von mir. Nein nein, nix Freistellung mit PS (ich weiß gar nicht wie das funktioniert), sondern beide Vögel gegen den weisen Himmel fotografiert und dann mit dem Kopierstempel in ein Bild übertragen. Ziemlich umständlich, hat aber irgendwie doch geklappt :-) Bin mal auf eure Tipps und Anregungen gespannt !!
LG martin

Kommentare 9

  • Manuel Gloger 16. April 2007, 23:20

    Das Endergebnis ist auf jeden Fall überzeugend. Mir gefällt die Leichtigkeit dieser Aufnahme sehr. Freistellen und einmontieren ist in Phtoshop gar nicht so schwer. Nur etwas Zeit muß man, je nach Motiv, zur Verfügung haben.
    LG Manuel
  • Elke Kulhawy 14. April 2007, 11:31

    +++
    Lieben Gruß......Elke
  • Gudrun Raatschen 13. April 2007, 22:58

    Minimalistisch allerfeinst! Eine andere Möglichkeit mit PS wäre das Extrahieren gewesen (Umrisse markieren und dann das zu Erhaltende füllen), das ist für ausgefranste Ränder gut. Aber die Idee mit dem Kopierstempel ist auch sehr gut.
    LG Gudrun
  • Gerd Frey 13. April 2007, 21:09

    ich finde es ganz super gelungen!
    aber wäre es nicht einfacher gewesen mit zwei ebenen? das setzt allerdings voraus, dass sie etwa an der richtigen stelle sind...
    lg gerd
  • ReMo-49 13. April 2007, 19:18

    Gefällt mir sehr gut in dieser Bearbeitung Martin.
    Das "making of" war ja ziemlich aufwändig.
    LG Reiner
  • Wera T. 13. April 2007, 11:31

    Einfach, doch sehr wirkungsvoll!
    Gefällt mir sehr, kännte es mir ebenfalls gut in SW vorstellen.
    LG Wera
  • MF Photography 13. April 2007, 10:39

    Na ich find das nicht so schlecht mein lieber :-)
    Wenn sie schon vor dem weißen Himmel in "" waren Martin, versuchs einfach mal mittels der Pipette für den WB aus der Graduationskurve oder Tonwertkorrektur. Klick in den Himmel & in nebenliegender Maske die Vöglis einfach wieder zurück pinseln - das klappt auch prima.
    Könnt mir das ganze auch sehr gut in sw vorstellen - mag an meiner derzeitigen Phase liegen ;-) Mag es aber wenn minimalistisch fein eine Aufnahme wie hier auf mich wirkt
    Gruß -micha-
  • Aniko Mocher 13. April 2007, 9:59

    Beautiful image in white!Love it!
    br,
    Anikó
  • PeterHuber 13. April 2007, 8:42

    Die Platzierung finde ich günstig und die Aufnahme insgesamt gelungen. Die Pixellinie im Rahmen würde in einem Braunton des Gefieders etwas dezenter wirken.

    lG
    Peter