Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Flughafen München-Streik der LH-Piloten am 10.09.2014

Flughafen München-Streik der LH-Piloten am 10.09.2014

245 6

DJCarl


World Mitglied, Dachau

Flughafen München-Streik der LH-Piloten am 10.09.2014

Lufthansa-Piloten streiken am Mittwoch in München
Die Piloten-Gewerkschaft Cockpit hat für Mittwoch einen weiteren Streik angekündigt. Acht Stunden lang sollen in München keine Lufthansa-Flugzeuge abheben.

Die Piloten der Lufthansa wollen am Mittwoch (10.09.2014) erneut streiken. Im Zeitraum von 10 bis 18 Uhr sollen die Piloten in München die Arbeit niederlegen, teilte die Piloten-Gewerkschaft Vereinigung Cockpit mit. In diesem Zeitraum sollen vom zweitgrößten Flugdrehkreuz Deutschlands keine Maschinen starten.

Die Lufthansa reagierte auf die Ankündigung mit "völligem Unverständnis", wie eine Sprecherin sagte. Der Streik treffe erneut unschuldige Fluggäste und sei gezielt auf das nahende Ferienende im Bundesland Bayern gerichtet. Die Lufthansa konzentriere sich nun darauf, die Passagiere bestmöglich zu informieren und zu betreuen.

In der vergangenen Woche hatten die Piloten am Frankfurter Flughafen mit einem sechsstündigen Streik 218 Flüge ausfallen lassen. Die Lufthansa und ihre ebenfalls bestreikte Tochter Germanwings hatten auf wiederholte Streiks seit April stets mit Sonderflugplänen reagiert.

Übergangsregelung ist umstritten

Hintergrund ist der Tarifkonflikt bei Europas größtem Luftverkehrskonzern. Im Kern geht es um die Übergangsversorgung, die Lufthansa-Piloten bislang in ihrem Vorruhestand erhalten. Lufthansa-Kapitäne gehen im Schnitt mit knapp 59 Jahren in den vom Unternehmen bezahlten Vorruhestand. Lufthansa will das durchschnittliche Eintrittsalter schrittweise auf 61 Jahre erhöhen.

Beide Seiten hatten sich gegenseitig für das Scheitern der bisherigen Verhandlungen verantwortlich gemacht. Umstritten sind auch Pläne der Lufthansa zum Ausbau von Billigflugangeboten im Konzern.

Kommentare 6

  • Wolfgang Weninger 13. September 2014, 21:46

    zum politischen Moment sage ich lieber nichts, denn die selben Themen haben wir hierzulande auch und mir gefällt es nicht, mit welchen Tricks hier von allen Seiten gearbeitet wird ... im Endeffekt, und davon bin ich auch gerade betroffen, finde ich es eine Schweinerei, wenn man jahrzehntelang arbeitet und bezahlt hat, in der Gewissheit, zu einem bestimmten Alter eine bestimme Leistung zu bekommen ... und dann fährt man einfach den Bach runter, weil zum Einen die Euro-Umstellung die eingezahlten Werte deutlich verringert hat und zum Anderen die geleistete Arbeit plötzlich nicht mehr genug ist ... das ist unfair und unehrlich, weil die Politik es anders versprochen hat
    Servus, Wolfgang
    Servus, Wolfgang
  • Pixel Bernd 13. September 2014, 19:48

    Klasse gemacht, solche Anzeigen sind nicht leicht zu fotografieren. Sehr gut die Schärfe und der Kontrast.
    Lg Bernd
  • SUZIKJU 13. September 2014, 19:21

    Ich kann es verstehen und möchte mit 65 nicht solche Riesen mit hunderten Passagieren durch die Luft bewegen. Wenn man sein Leben lang hart gearbeitet hat, ist man mit 60 verschlissen. Und jeder, dem es nicht so geht, der kann froh sein. Also von mir ein PRO!

    LG Regina
  • Harald... 13. September 2014, 17:34

    und alle flughäfen hatten darunter zu leiden...

    vg harald
  • Sheepy 13. September 2014, 16:56

    "Lufthansa-Kapitäne gehen im Schnitt mit knapp 59 Jahren in den vom Unternehmen bezahlten Vorruhestand." - kurz gesagt ein Witz. Das so etwas heute noch machbar ist. Wie Himmelsstürmer schreibt - überflüssing und jammern auf höchsten Niveau!

    VG Sheepy
  • Himmelsstürmer 13. September 2014, 16:46

    Ich finde diesen Streik überflüssig. Das ist meckern auf sehr, sehr hohem Niveau. Das riecht mir sehr nach Überheblichkeit....und wirkt wie Hohn und Spott auf den "normalen Arbeitnehmer".....
    Ich finde es aber gut, dass du ES zeigst!

    HG Ulli

Informationen

Sektion
Ordner Architektur
Klicks 245
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON 1 V1
Objektiv 10-30mm f/3.5-5.6 VR [4]
Blende 3.5
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 10.7 mm
ISO 400