Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
465 12

Achim Hasse


Basic Mitglied, Hüllhorst

Flip

Punktierte Zartschrecke

ISO 320 | Blende 8 | 105 mm (Makro) | 1/160 sek

Kommentare 12

  • saharasusa 15. August 2008, 9:21

    BOING BOING...FLIP ist toll!!! das Bild ist genial;0)
  • Anoli 9. August 2008, 11:52

    Das sieht einfach nur Klasse aus!!
    LG Ilona
  • Gabi Siebenhühner 8. August 2008, 10:58

    Maja, Puck und nun Flip, so langsam kommst Du Deinem Ziel näher, als nächstes bitte Max, Willi und Hannibal :-))))

    Hast ihn klasse fotografiert und bearbeitet!!!!!!!!!!
    LG Gabi
  • Robert Wohlgemuth 7. August 2008, 21:50

    die Beleuchtung sieht extrem gut aus!
    sehr gut eingefangen!
  • Dini69 7. August 2008, 21:11

    Und jetzt noch die Bine Maya ;-)
    Echt super getroffen und präsentiert.
    LG Dini
  • Stefan Weidtmann 7. August 2008, 20:34

    Sehr schönes Macro, der Hüpfer sieht aus als ob er von der Sonne durchleuchtet wird. Tolle Schärfe und extrem gute Farben !!!

    Gruß Stefan
  • ReMo-49 7. August 2008, 1:11

    Eine klasse Aufnahme, da kann man nicht meckern bei diesen Farben! Prima gemacht.
    LG Reiner
  • Monsieur Henry 7. August 2008, 0:03

    Ein sagenhaftes Bild! Auch der Titel passt perfekt, sehr amüsant!
    Schöne Grüsse

    Hendrik
  • Alwine S. 6. August 2008, 23:09

    boah, das ist ja eine super aufnahme
    klasse
    ..... und die super langen fühler
    schön
    lg alwine
  • Wolfram Schmidt 6. August 2008, 22:21

    Sehr schöne Farben und der Schärfeverlauf passt perfekt.
    Du solltest mehr Makros machen!
    Danke auch für Deine Erläuterungen.
    VG Wolfram
  • Achim Hasse 6. August 2008, 21:55

    @Quadratur.des.Kreises:

    Der HG wurde nicht nachträglich freigestellt - allerdings gegenüber dem Originalbild einen Tick abgedunkelt - rechts neben dem Blatt war eine hellere, etwas bläuliche Stelle, das passte nicht sehr gut. Ansonsten war das Ganze vor einem dunkel gestrichenen Holzzaun (1,5 Meter entfernt, daher glücklicherweise völlig unscharf), über den die Abendsonne vorhin gerade noch so drübergeleuchtet hat. Ich hoffe, den grünen Schimmer oben links, kann jeder noch gut erkennen - pechschwarz sollte das nämlich nicht wirken.
  • Lob und Tadel 6. August 2008, 21:50

    tolle leuchtkaft.
    der HG wurde nachträglich freigestellt?