Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Marika Allweier-Bickel


Pro Mitglied, Zwingenberg/Bergstrasse

"flauschig"

Es gibt Zeiten in welchen einen die Arbeit regelrecht auffrisst und in denen man nicht in der Lage ist, in seiner Freizeit die nötige Distanz zu dem was einen Tag für Tag in der Arbeit beschäftigt, herzustellen. In solch einer Phase kann es passieren, dass selbst für das liebste Hobby keine Muse und Freude übrig bleibt. So erging es mir jedenfalls die letzte Zeit. Mit diesem Bild möchte ich mich hier wieder "zurückmelden" und hoffe, dass ich nun wieder mehr Zeit und die Muse für mein liebstes Hobby und den Austausch mit Euch haben werde.

Kommentare 26

  • sajArt 13. März 2010, 2:44

    Schön wenn Du wieder mehr Zeit für Dein Hobby hast, denn Deine Bilder sind so zart und flauschig wie dieses hier und lassen den Betrachter eintauchen in eine Welt ohne Stress, zeitlos und flauschig.
    Ganz liebe flauschige Grüße
    Günter
  • Blendenwerk 8. November 2009, 18:53

    Schön mit dem verschwommenen, bunten Hintergrund!

    LG, Conny
  • VisualArts 7. November 2009, 18:25

    Liebe Marika,
    das kann ich so gut nachvollziehen :-)
    Wie so oft im Leben, müssen die Dinge die einem
    Freude und Ausgeglichenheit geben, in den Hintergrund gerückt werden. Der Kopf ist dann so voll, dass selbst das Schöne, das uns umgibt, und auf das wir sonst geschaut hätten, fast gar nicht mehr wahrgenommen wird. Man fühlt sich so leer und ausgepauert.
    Aber nun hast Du Dich mit diesem wunderschönen Bild
    einer Weinrebe in herrlichen Farben zurückgemeldet.
    Eine ganz besonders schöne Komposition aus Farben, Licht und Zartheit. Die Schärfe ist perfekt !
    Es tut mir sehr leid, dass ich mich noch nicht gemeldet
    habe - nach wie vor ist bei mir kaum Land in Sicht.
    Bis bald.
    Es grüßt Dich ganz, ganz herzlichst
    Karin
  • Kyburz Gerhard 4. November 2009, 23:26

    Wunderschönes, feines und flauschiges Bild in zarten Farben.

    Gruss Gerhard
  • Kl Mart 4. November 2009, 22:23

    wow... wow... Du steigerst Dich ja dermaßen!!!

    LG

    KLaus
  • B.B. and The Blues Shacks Fan 3. November 2009, 23:52

    farblich ein Knüller durch den HG! LG Manfred
  • AT.fine.ArT 3. November 2009, 20:32

    Hallo Marika!
    Du sprichst mir aus der Seele! Genau in dieser Situation stecke ich schon eine ganze Weile und es macht mich nicht gerade glücklich, so wenig Zeit für mein Hobby zu haben. Denn ich merke immer wieder, wie sehr es mir gut geht, wenn ich mit der Kamera quasi Eins bin.
    Der Beruf nimmt einen doch sehr ein

    Sehr schön ist es, dass Du wieder mehr Zeit für Dich übrig hast.

    Deine Aufnahme ist auch der schönen Farben wegen, Balsam für die Seele!

    LG Andrea
  • dreamer 07 3. November 2009, 20:16

    besinnliche Präsentation, klasse gemacht***
    LG dreamer
  • Rico Wittek 3. November 2009, 16:55

    Liebe Marika,

    Menschen, die sich bemühen, Kontakte sonst zu pflegen, einer Leidenschaft mit Freude und Muse nachgehen, denen sieht man nach, wenn sie sich eine Auszeit von gewissen Dingen nehmen. Denn schließlich sind wir keine Maschinen, die auf Knopfdruck funktionieren. Um so schöner ist es dann wieder, wenn so Menschen wieder mit Wucht aufschlagen, dass es einen den Atem verschlägt, wo man das Gefühl bekommt, gegen eine Wand zu laufen vor Freude, endlich wieder etwas zu sehen, zu lesen und zu hören. Denn meine Philosophie über Freundschaft ist diese: Nicht das permanente Aufeinanderhängen zweier Menschen, nicht die unmittelbare örtliche Nähe zueinander macht eine Freundschaft aus, sondern das Gefühl, jemanden vertrauen zu können, auf jemanden bauen zu können, auch wenn eine gewisse Zeit und Distanz dazwischen liegt, und man weiß, der andere hat einen nicht vergessen, auch wenn Wochen oder manches Mal auch Monate dazwischen liegen können, das macht wahre Freundschaft aus.

    In dem Sinne ein herzliches Willkommen zurück und das mit einem dir wieder unvergleichbarem schönen Bild.

    LG sendet
    Rico
  • Andreas Viohl 3. November 2009, 16:41

    man möchte es ganz vorsichtig berühren, es ist immer wieder ein wunder der natur und du hast es gekonnt festgehalten,
    findet der andreas
  • bika 3. November 2009, 15:29

    toll, wie sich die farben von "flauschig" im hintergrund wiederholen - sehr gelungen!
    liebe grüße & wünsche an dich
    bika
  • Mariposa 78 3. November 2009, 14:42

    Oh..das ist wirklich schön geworden!Ja ich weiß auch was Du meinst...habe im Moment auch leider kaum Zeit..aber irgendwann ist diese Phase auch vorbei!
    LG :-))
  • Ruedi Stähli 3. November 2009, 13:39

    Gratuliere, Marika!
    Diese Aufnahme ist wunderschön.
    Die Pflanze ist top scharf und der HG ist gekonnt unscharf gehalten. Die Farben des HG passen wundervoll zum VG.
    Liebe Grüsse aus Bern
    Ruedi
  • Gery Pfeifer 3. November 2009, 13:23

    super die farben und details, was du alles so siehst, da merkt man daß man doch in eine ganz andere welt eintaucht wenn man den blick auf das kleine, wunderbare reduziert und so manchen schatz entdecken kann. gefällt mir sehr gut. muß wohl auch mal wieder makros machen und meine alte knipse auspacken. pause tut auch mal gut, kenne ich und fotografie ohne muse geht einfach nicht. lg vom gery
  • WendenBlende 3. November 2009, 0:12

    @Laura: Putzlappen, ich lach mich schlapp -- so sehen die bei mir auch immer aus. Nicht so bei Marika:
    Du hast einfach ein Händchen für Makros: Aus Dingen, die nach nichts aussehen, machst du ein kleines Kunstwerk.
    Ich hoffe, du findest bald wieder mehr Muse!
    LG Christiane
  • LauraFlorence 2. November 2009, 23:11

    Das wünsche ich Dir von Herzen, die richtige Muse und auch mal die Kraft zu sagen "jetzt nicht mit mir" :-)) um sich dann die Kamera zu schnappen und den Kopf frei zu bekommen.. und nur schöne Eindrücke hinein zu lassen.. so wie diesen, den Du hier festgehalten hast. Sieht toll aus. Ist das eine Waldrebe?? Die sieht aus wie frisch aus der Reinigung :-)) Ich habe nämlich vorgestern noch gedacht, dass sie ohne den Einfall der Sonne leider wie Putzlappen ausschauen.. was man hier ja nun wirklich nicht sagen kann.. und der Hintergrund ist auch farblich sehr gut geworden, natürlich auch die Freistellung.
    LG Laura
  • sauser 2. November 2009, 22:55

    Wowh, ein Hammer Foto!
    Der HG passt irgendwie super zur Blüte und die ist Klasse abgelichtet. Mmmmhh, die Farben, einfach Himmlisch. DAS hast du genial gemacht. Meine Kinnlade klappte gerade herunter. Den Rahmen finde auch gut gewählt, alles in allem +++++++
    vg. thomas
  • Thorsten Schwafferts 2. November 2009, 22:43

    Tolles Makro. Sehr flauschig !!!
    Liebe Grüße, Thorsten.
  • SchwedenSabine 2. November 2009, 22:05

    Wir haben wohl alle mal so eine Phase wo man Abends wenn man nach Hause kommt einfach nur kollabiert und zu nichts mehr Lust hat.....wenn man sich dann mit so einem schönen Bild zurück meldet ist die Auszeit gerechtfertigt:-)) Tolle Aufnahme, sehr schöne Farben und super flauschig.

    LG Sabine
  • Oliver Wüst 2. November 2009, 21:49

    Schön wiedermal was von dir zu sehen :-)
    Schöne Farben und prima Schärfe.
    Gefällt mir gut.
    LG Oli
  • HUM 2. November 2009, 20:25

    Das ist ganz, ganz toll. So schön habe ich die Waldrebe (Clematis) noch nicht gesehen.

    HG Uwe
  • Lady Sunshine 2. November 2009, 19:10

    Ganz spitze gemacht hast Du das !
    lg Lady Sunshine
  • Petra-Maria Oechsner 2. November 2009, 19:08

    gefällt mir gut..dieser flauschige puschel....vor allem auch mit diesem farbenfrohen, lebendigen hintergrund..:-)
    eine pause hier und da ist eben auch mal nötig,...aber es freut mich, dass du wieder "da" bist.... :-))
    lg petra
  • Norbert Kappenstein 2. November 2009, 18:29

    Ein wunderschöne Arbeit hast Du hier erstellt.
    Von dem Hintergrund bin ich regelrecht begeistert.
    Einfach klasse.
    LG Norbert
  • Günter K. 2. November 2009, 18:06

    iss ne mordsarbeit. letztens kam ich mit so eine rucksack zeugs heim. eingeweicht in handwarmen wasser. wasser und lenor in 1 : 5 anteilen. vorsichtig durchgezogen, mit ienem fön aus 3meter fuffzich getrocknet. das war dann flauschig bis zum geht nicht mehr....., die mühe lohnte echt ;-)
    es hat jedenfalls die ohren angelgt und stellt sich gegen dein wind. und flauschig trifft es natürlich. zusammen mti den weichen, farbigen hintergrund eine tolle bildkomposition.
    lg günter

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Makros/Natur
Klicks 1.173
Veröffentlicht
Lizenz

Öffentliche Favoriten 1