Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

JP Weber


Free Mitglied

Fear the weirdo

Es ist in Edinburgh auf einem Hinterhof entstanden. Frei zugänglich, zum Glück kam niemand vorbei während der Aufnahmen, der hätte vielleicht komisch geguckt.
Mir ist durchaus bewusst, dass der Typ vorne zu dunkel ist und der Lichtgucker überstrahlt ist... Da mein Wackelstativ benutzt wurde, war es eine Schweinearbeit, das Bild überhaupt zu realisieren - eine gute Ausrüstung macht eben doch bessere Bilder (c;

Kommentare 14

  • JP Weber 24. September 2007, 15:16

    Also persoenlich stoert mich hier nicht fehlende Schaerfe. Ich haette die Lichter gerne nicht ganz so massiv und keinen Gulli links unten. Aber das Bild war ja auch nur mein erster Versuch, ganz spontan mal entstanden.
    Danke fuer eure Anmerkungen!

    .jan
  • Tripple T Photografie 24. September 2007, 14:57

    Die Stimmung des Bildes ist Klasse. Schade nur, dass die Personen fast alle unscharf sind. Da Hätte man eventuell etwas nachschärfen können. Ebenso bei den Fenstern links im Bild.. Ansonsten ok.

    lg,
    tim
  • Daniel Nicolas Zahnd 22. Mai 2006, 16:41

    ich liebe diese stimmung...sehr gut arrangiert und eingefangen.
  • Deborah Emery 12. März 2006, 0:39

    echt starke aufnahme!

    lg, deborah
  • Philipp F 15. Dezember 2005, 14:09

    dubios
  • JP Weber 15. Dezember 2005, 12:56

    @Frank: Deswegen haben wir das ja nachts gemacht, damit uns keiner zusehen kann (c;
    Na ja... eigentlich waren wir für ein paar Nachtbilder in Edinburgh unterwegs, dann kamen wir an diesem Hinterhof vorbei und ich hatte ganz spontan die Idee... Wir haben viele, viele Fotos gemacht, leider konnte man nur wenige nehmen und musste auch noch die "besten" (bescheuertsten?) Posen aussuchen...

    @Andre danke schön (c: Die Bilder waren übrigens (anders als ich empfehlen würde) mit unterschiedlichen Belichtungen aufgenommen worden... never again!

    Gruß,

    Jan
  • André Finken 15. Dezember 2005, 12:22

    Sehr gut!
    Auch gut, wie die Schatten passen. Und ich find es gar nicht schlimm das einiges Übertrahlt ist.

    André
  • Frank aus Köln 15. Dezember 2005, 12:16

    Ganz grosses Tennis. Idee und Ausführung sind einfach nur genial. (hätte aber gern mal dabei zugeschaut, wie Ihr das Foto hinbekommen habt, Die Ausführung war bestimmt ziemlich bescheuert).
    Klasse Foto. Mehr davon.
    VG Frank
  • JP Weber 15. Dezember 2005, 12:07

    @ Gesellschafts Gustav:

    Ja, da sind genau zwei Personen. Ich, myself, me, and I und meine Freundin und ihr virtueller Doppelgänger (c;

    Zum "Wie-gemacht?": Mit einem Stativ mehrere Aufnahmen machen, die Person immer anders platzieren. Manueller Fokus und Belichtung - immer gleich halten. Dann hat man identische Bilder und kann ganz grob die Personen rausschneiden und möglichst exakt wieder in ein Bild einsetzen. Einfacher: Alle Bilder (sind ja deckungsgleich, wenn man nicht mein Wackelstativ hat und immer wieder auf den Auslöser drücken muss) übereinander legen und dann das mit dem Radiergummi rauslöschen, was nicht von der entsprechenden Ebene im Bild sein soll (ergo: alles außer Person + Schatten). Bei weiteren Fragen einfach Fragen (c:

    Danke den anderen (c:

    Gruß,

    Jan
  • Un Chien Andalou 15. Dezember 2005, 1:49

    sehr cool das
  • Gesellschafts Gustav 15. Dezember 2005, 1:41

    ich finds super. Aber eine Frage hab ich schon. Ich bin nicht so der Photoshop künstler und wenn mich nicht alles täuscht sind das ja nur 2 Personen. Wie bekommt man die alle so ins Bild? Alle ausschneiden und dann in ein Grund Bild einsetzen oder gibts da noch ne andere Technik.
    Ich finde solch inszenierte Fotos nämlich immer ziemlich geil.
    Wäre cool, wenn da mal jmd was zu schreiben könnte.

    Danke

    GG
  • Maik Schumann 15. Dezember 2005, 1:05

    Jap - sorry - sah ich zu spät ;-)) - die Aktualisierung dauerte jetzt 3 Minuten (FC ist wieder lahm) ... wollte die Kritik eh wieder weg machen ;-).
    M.
  • JP Weber 15. Dezember 2005, 1:01

    Ich bin's auch zwei Mal nicht (c;
  • Maik Schumann 15. Dezember 2005, 0:58

    Das kenn ich ... die Aufnahmen selber sind immer sowas von lächerlich, da hofft man dass keiner kommt ... doch wenn dann das Ergebnis da ist, hat es sich, so wie hier, gelohnt ;-).
    M.

Informationen

Sektion
Klicks 767
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz