Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Tribun666


Free Mitglied, dümmer

Kommentare 4

  • Tribun666 13. Januar 2014, 13:15

    hab dich schon richtig verstanden! danke
  • sigi-man 13. Januar 2014, 13:11

    Damit ich nicht missverstanden werde. Wer davon ein Foto macht hat auch nicht ansatzweise etwas mit der Tierfquälerei zu tun.
    Ob er das Foto macht oder nicht, ändert nichts. Vielleicht kann man gerade durch die Darstellung dieser Situation Menschen sensibilisien?
  • Tribun666 13. Januar 2014, 13:05

    danke für deine anmerkung und im punkt der tierquälerei stimme ich dir zu 100% zu
    lg david
  • sigi-man 13. Januar 2014, 12:53

    Das Foto ist soweit OK, obwohl du die Krallen abgeschnitten hast.
    Für mich ist das abecken der Augen weiter nichts als Tierquälerei.
    Raubvögel sind Augentiere.

Informationen

Sektion
Klicks 203
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 600D
Objektiv Canon EF 70-200mm f/4L IS
Blende 4
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 200.0 mm
ISO 800