Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klacky


World Mitglied, aus dem sonnigen WestWing

Esmeralda - sie heuert bei uns an.

Esmeralda sollte mir eigentlich die Hand lesen oder die Zukunft voraussagen.
Ich schaute zweifelnd, sie lachte.
Ich wollte aus dem Kaffeesatz oder Teebeutel gelesen haben. Beides war nicht verfügbar.
Daher unterhielten wir uns über praktische Dinge. Esmeralda und ihre Mit... (ja wie sagt man da, wenn ein Mann zwei Frauen hat? Mitweib?) sind zwei ganz gefügsame Frauen. Ihr Mann, ich meine, der Mann der beiden, oder besser gesagt der Gebieter, erklärte mir, daß die beiden auf's Wort gehorchen. Gesagt, getan. "Esmeralda, drehn!" hieß es nur, und sie kurbelte brav, widerspruchslos und gewissenhaft an der Kurbel des Schleifsteines, während er, der Gebieter, die Scheren, Äxte und Messer schliff.
(Handwerkermarkt in unserer 1202 Jahre alten Gemeinde)

Daß Esmeralda sich dabei sauwohl fühlt, zeigt sich an der Tatsache, daß sie kaum ernst schauen konnte, ich mußte sie ermahnen, denn auf einem Berwerbungsfoto als Piratesse darf man nicht lachen.

Ich glaube, eine solche Frau können wir an Bord noch gebrauchen, daher durfte sie anheuern. Die anderen Mädels an Bord müssen keine Sorge haben, denn Esmeralda bringt ihren eigenen Schmuck mit, zumindest zum Einstand.


Gnaden-, form-, frist-, hirn-, halt-, sinn-, kopf-, halter-, hemmungs-, zahn-, gewissen-, bedenken-, gesetz-, skrupel-, takt-, nutz-, bewußt- und Leinen aber nicht bockwurstlos!
Einaugenkarl

Kommentare 34

  • Ruth U. 21. September 2009, 12:27

    Ich seh schon, die meisten sind ja dafür, aber wenn sie wirklich gehorsam ist, dann kann man sie bestimmt gut gebrauchen auf dem Schiff ... das Bewerbungsfoto ist jedenfalls schon mal prima geworden, sie schaut ja auch mit klarem Blick direkt und ohne Scheu in die Kamera ... :-))) das hast Du klasse hingekriegt!
    LG Spelunken-Jenny
  • Diamonds and Rust 20. September 2009, 11:25

    noch lächelt sie - wartet, wenn sie die Knute schwingt!
    lg carlos
  • Romana T. 19. September 2009, 0:44

    ich bin ja gar nicht mehr am Laufenden!! Da haben wir so eine zünftige Piratin in der Runde und ich hab das noch gar nicht spitzgekriegt! Hervorragende Anheuerung!! Gut gemacht!! Lachen darf sie aber nur, wenn wir unter uns sind - bei Feindsichtung kriegt sie ein Meser zwischen die Zälne - das steht ihr sicher sehr gut!

    LG Romana
  • Klacky 17. September 2009, 8:30

    Michael,
    einfach kopieren und skalieren.
  • Michael Göhrndt 16. September 2009, 19:37

    Waaas, größer wern die nich?
  • Waldi W. 16. September 2009, 17:23

    njam Hedy - lecker - ich glaub die sind auch was für den Käpt'n !
  • Heide G. 16. September 2009, 12:45

    Waldi, koste mal
  • Waldi W. 15. September 2009, 20:08

    Hedy, hau ordentlich was rein inne Kekse, damit es auch richtige "Glückskekse" werden
    Michael, gern geschehen :-)
  • Michael Göhrndt 15. September 2009, 18:44

    Waldi,
    reizend, ganz reizend, braucht man nicht mal tieffrieren, kann man gleich losschlagen.Aber hier mit vollem Körpereinsatz, sind ja Zweihänder.
  • Heide G. 15. September 2009, 17:02

    Substitionsschwan - lang liech.
    Waldi, das mit den Keksen geht klar. Bin ja ab heute wieder schwer inner Kombüse und backe und brate und sotte.
  • Waldi W. 15. September 2009, 6:42

    @Michael
    Lammkeule hab ich grad nicht zur Hand, aber wär dir damit ev. geholfen?
  • Michael Göhrndt 15. September 2009, 6:01

    Ok, also nix Transchwan.
    Aber ne Dahlsche Lammkeule könnt ich momentan gut gebrauchen. Für einen sehr unangenehmen Zeitgenossen bei mir in der Nähe. Frag mal Esmeralda.
  • Klacky 14. September 2009, 20:00

    Sally,
    der Name trifft schon sehr zu. Das Mädel bringt Schwung an Bord:
    http://www.youtube.com/watch?v=R23erkyAJ3E&feature=related

    Michael,
    aus ganz bestimmten Gründen kommt uns ein Schwan nicht in die Pfanne. Basta!
    An dem kannst Du selbst rumlutschen oder knabbern.
    So, und weil Duck-Hedy heute frei hat - mal wieder - hier was zum Aussuchen.
    Ach, ne, nix zum Aussuchen, es gibt ja Fasan an Rosine à la Roald Dahl aber von Esmeralda.
  • Michael Göhrndt 14. September 2009, 19:47

    Ebent.
    Kann man lutschen, hat man lange was.
  • Waldi W. 14. September 2009, 19:43

    Michael, ich glaub der wird nicht so ganz weich beim braten ...
    Totenkopf-Sally, hemmungs- aber noch nicht zahnlos
  • Michael Göhrndt 14. September 2009, 19:41

    Klacky,
    hier hast du einen Substitutionsstorch.
    Den kannst du, wenn du möchtest, in der Hölle schmoren lassen, das macht dem Burschen nix...
  • Waldi W. 14. September 2009, 19:41

    wenn die Neue nicht nur kocht sondern auch kapert, warum heisst sie dann Esmeralda und nicht Capriciosa? das gibt mir doch zu denken ...
  • Klacky 14. September 2009, 19:19

    Wo ist denn der Storch abgebleiben, den ich Hedy gegeben haben???
    Und die Neue macht Haute Cuisine:
  • Waldi W. 14. September 2009, 18:28

    oder aber ein paar Kekse zum Nachtisch backen, gell Hedy !
  • Jopi 14. September 2009, 18:28

    Hanf anbauen tippe ich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Zwei bis drei Sklaven mal auf Probe anschleppen muß sie auch noch tun!
  • Heide G. 14. September 2009, 18:24

    ich finde auch, dass die Neue erstmal einen Einstand braten soll.
    Anbauen tu ich jetzt nix mehr;das Theater damals hat gereicht. Höchstens in der Kombüse mal bisschen was in Töpfen für nach Feierabend.
  • Waldi W. 14. September 2009, 18:15

    also, dass Hedy nen freien Tag bekommt finde ich schon o.k. - aber da musst du doch nicht immer einspringen EAK, die Neue könnte uns doch auch mal nen Storch braten ... oder ein Huhn oder so
  • Klacky 14. September 2009, 18:04

    Chef, dafür ist Heide zuständig, die hat lange Erfahrung.
  • Jopi 14. September 2009, 18:03

    ......schick die Frau mal los zum Hanf anbauen!
  • Klacky 14. September 2009, 17:05

    Ybou,
    il est très chanceus. Imagine un musulman ...

    Mira,
    sie bekommt einen eigenen Arbeits- und Kaperbereich zugewiesen.

    Heide,
    das scheint in dieser Gemeinde so üblich zu sein.
    Mach ab sofort bis morgen frei, ich übernehme - mal wieder - die Nahrungszubereitung und -darbietung.
    Hätte nie gedacht, daß ich als Oberpirat so oft am Herd stehen muß ...