Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Es wird eng auf Hamburg´s Strassen

Es wird eng auf Hamburg´s Strassen

338 6

J.R. Buddrich Der Möwenbändiger


Complete Mitglied, Schleswig

Es wird eng auf Hamburg´s Strassen

Gestern wurde offizell der Startknopf gedrückt

Am Montag beginnen die Arbeiten mit dem Abriss der fast 400 Meter langen Langenfelder Brücke in Stellingen. Das werde „eine Operation am offenen Herzen“, heißt es in der Verkehrsbehörde. Bei laufendem Verkehr soll diese Autobahnbrücke abgerissen und neu gebaut werden – erst die östliche Fahrbahn, dann die westliche. Vier Jahre lang werden sich die Autos zweispurig in beide Richtungen über den jeweils anderen Brückenteil quälen müssen. Die Deutsche Bahn, deren Züge unter der Baustelle durchfahren, hat bereits reagiert und setzt auf der Strecke mehr und längere Regionalzüge ein.

2018 soll die neue Brücke stehen und der Verkehr auf acht Spuren fließen. Die Kosten einschließlich Lärmschutzmaßnahmen gibt die Planungs- und Baugesellschaft Deges mit 80 Millionen Euro an. Die Gesamtkosten für den A 7-Ausbau auf Hamburger Gebiet beziffert die Deges auf 775 Millionen Euro. 2022 sollen die Arbeiten in Altona abgeschlossen sein.


Kurz vor dem Baubeginn auf der A7 hat Verkehrssenator Horch das Info-Mobil vorgestellt. Der rollende Infopoint ,,Hamburger Deckel“ wird entlang der Autobahn unterwegs sein. Bürger können sich hier über einzelne Bauabschnitte, Verkehrsbehinderungen und Entwicklungen informieren. Desweiteren soll das Info-Mobil auf Wochenmärkten, Großveranstaltungen und Stadtteilfesten eingesetzt werden.
Quelle: Hamburg 1

Kommentare 6

  • Conny 11 18. Juni 2014, 6:33

    spitzenfoto und ich weiß nun wie ich nach
    Eckernföde komme ohne meinen urlaub auf der A7 zu verbringen ;-) danke jens.
    lg conny
  • Lilli M. 17. Juni 2014, 23:06

    Deine Ersthaftigkeit gepaart mit diesem Witz ist mal wieder genial!

    Grüße an dich
    Lilli
  • MarVero 17. Juni 2014, 21:34

    ..glücklich sind die, die in der nächsten Zeit nicht auf die A7 angewiesen sind....und die, die die besten Schleichwege kennen.....und bis 2018 hat sich das Verkehrsaufkommen bestimmt verringert..*g*...wer's glaubt....

    Würde mich nicht wundern, wenn sich's während der Bauarbeiten irgendwann bis in den Serengeti Park staut....

    LG Veronika
  • Sanne - HH 17. Juni 2014, 21:09

    das Bild paßt wie Faust aufs Auge....zu dem...was kommt....als Nichtautofahrerin bin ich allerdings recht entspannt.....Sanne
  • Friedhelm Ohm 17. Juni 2014, 20:34

    Kommt nach Ostfriesland , hier ist alles FREI ! ! !
    Fiddi grüßt aus Rastede ... kurz vot Ostfriesland .
    Viele Grüße von Fiddi ...
  • Manfred Blochwitz 17. Juni 2014, 20:08

    .....und wer mit dem Auto nicht weiter kommt nimmt ein Kamel oder Strauß....
    Lg Manfred

Informationen

Sektion
Ordner Reisen
Klicks 338
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D90
Objektiv AF-S DX Nikkor 18-300mm 3.5-5.6G ED VR
Blende 9
Belichtungszeit 1/2000
Brennweite 86.0 mm
ISO 400