Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gerd Baumann Photo


Pro Mitglied, Dormagen

Erzrabe / Äthiopien / 11.2010

Der Erzrabe (Corvus crassirostris) gilt zusammen mit dem Kolkraben als größter Singvogel (60-64 cm Länge).
Unverwechselbar ist der Hornaufsatz auf dem Schnabel, der diesen besonders dick erscheinen lässt. Der Schnabel weist einen weißen Punkt an der Spitze auf. Bis auf einen weiteren weißen Fleck am Hinterkopf bis zum Nacken ist der Erzrabe komplett schwarzgefiedert.
Das Verbreitungsgebiet des Erzraben befindet sich in Äthiopien und Eritrea, er kommt auch vereinzelt im Sudan und in Somalia vor.
Das Habitat des Erzraben erstreckt sich über die Berge und Hochplateaus zwischen 1.500 und 2.400 m, selten auch bis maximal 4.000 m ü. N. N.
Der Erzrabe frisst Insektenlarven aus Viehdung, Aas, Schlacht- und anderem menschlichen Abfall.
Der Erzrabe nistet in Bäumen und auf Klippen und baut seine Nester mit Stöcken. Er legt drei bis fünf Eier, welche zwischen Dezember und Februar gefunden wurden.

Kommentare 6

  • Priska M. 8. Januar 2014, 21:19

    Ein herrliches Licht hast du erwischt, welches das eher eintönige Gefieder in prächtigen Farbtönen leuchten lässt.
    LG Priska
  • Christian Falk 15. Oktober 2013, 12:36

    Wunderbare Aufnahme vom Erzrabe. Er wirkt durch riesigen Schnabel noch gewaltiger als der Kolkrabe.

    LG Chris
  • Elke Ilse Krüger 5. Oktober 2013, 14:10

    Hallo Gerd, sehr gute Aufnahme dieses Erzraben. Herrlich alle Details über Federn und Schnabel zu sehen. Dass er noch zu den Singvögeln gehört, ist bei der Größe schon verwunderlich.
    LG Eke
  • Hubert J. 4. Oktober 2013, 19:42

    Hallo Gerd, tolle Momentaufnahme.
    Wie immer eine feine BQ. Klasse erwischt.
    Vielen Dank für den Input,
    LG Hubert.J
  • Clemens Kuytz 4. Oktober 2013, 7:56

    *K*L*A*S*S*E* Nähe ,Schärfe,Faben und Licht.den kannte ich bis dato noch nicht. DANKE,für´s zeigen und die Info.
    lg clem
  • 110 kilo 3. Oktober 2013, 18:56

    das schöne Tierchen hast Du ganz wunderbar abgelichtet.
    HG 110 kilo

Informationen

Sektion
Ordner Äthiopien
Klicks 633
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSLR-A700
Objektiv Minolta AF 100-300mm F4.5-5.6 APO (D)
Blende 4
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 230.0 mm
ISO 500