Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
585 16

Werner Bartsch


World Mitglied, Hessen

Erdchamäleon

Brookesia tuberculata.

Eines der kleinsten Kriechtiere der Erde. Sie leben auf dem Boden in der Laub- und Mulmschicht sowie zwischen Pflanzen und sind kaum zu entdecken. Hier habe ich ein junges und ein erwachsenes Tier fotografiert. Um eine Vorstellung der "Kleinheit" zu bekommen, mit einer Münze.

---------

Madagaskar, Montagne d'Ambre. Im April 2014.

Kommentare 16

  • Marko König 19. Juni 2014, 14:20

    Tole Beobachtung!
    Viele Grüße,
    Marko
  • Werner Bartsch 19. Juni 2014, 13:05

    hallo rheinhilde ,
    auch in madagaskar hatte ich immer ein paar euro-münzen dabei. für diesen zweck :-)
    die madagassen haben nämlich überwiegend scheine, die man für solche vergleiche nicht gebrauchen kann..
    lg .werner
  • Rheinhilde Schusterwörth 19. Juni 2014, 11:40

    Hallo Werner,
    phantastisch - ein weiteres Naturwunder.
    Bestimmt bist Du mit der Lupe über den Boden gekrochen ; + )
    Ab sofort werde ich nie mehr über das "blöde" Kleingeld in meinem Portemonnaie schimpfen.
    Gruß
    Rheinhilde
  • El Viejo 19. Juni 2014, 7:15

    Es ist mir rätselhaft, wie Du solch kleine und dazu noch gut getarnten Tierchen entdecken konntest und noch so gut auf die Foto zu bringen.
    LG Jose
  • Lemberger 18. Juni 2014, 21:15

    die sind ja wirklich mini und vor allem gut getarnt.
    prima aufgenommen und deine info dazu macht deine präsentation perfekt.
    lg mh
  • Jo Kurz 18. Juni 2014, 18:09

    einfach unglaublich...
    tolle aufnahme!
    gruss jo
  • Andreas Rinke 18. Juni 2014, 15:45

    Dein Foto zeigt einmal mehr die Vielfalt der Natur, die wir (noch) auf unserer Erde haben.
    Ich glaube kaum, dass ich diese Zwerge am Waldboden entdeckt hätte. Toller Fund!
    LG Andreas
  • M.Gebel 18. Juni 2014, 13:19

    Sachen gibt's! Der größenvergleich passt hier sehr gut.
    Danke für's zeigen dieser Exoten!

    vg - Markus
  • Marianne Schön 18. Juni 2014, 10:27

    Herrlich was es alles gibt... und du es so schön zeigst.
    NG Marianne
  • Frank Gürtler 18. Juni 2014, 9:18

    wunderbare aufnahme dieser mühsamen entdeckung,
    respekt. auch der gössenvergleich...
    einen vorteil hat es bei diesen lebewesen, sie sind sehr
    langsam in der fortbewegung und vertrauen auf ihre tarnung. danke für die teilhabe und beste grüsse übern berg. frank
  • Charly 18. Juni 2014, 9:12

    Wie klein die sind! Einfach irre, was die Natur so bietet!
    Deinen Augen entgeht wohl nix!
    LG charly
  • Marguerite L. 18. Juni 2014, 8:55

    Interessant zeigst Du sie, die sind ja wirlich klein
    GrüessliM
  • lastboard2 18. Juni 2014, 8:48

    tolle Aufnahme - und wirklich clever, wenn man selbst in der Natur ein bisschen Kleingeld zur Hand hat !
    VG
    lastboard2
  • moinichbins 18. Juni 2014, 8:39

    Prima. Ein schönes visuelles Dokument. Interessant, Danke. LG Wolfgang
  • Monty Erselius 18. Juni 2014, 8:38

    Super Werner,
    von dieser Art habe ich bisher noch nichts gehört. Ich musste auch gleich eine Münze rauskramen... unglaublich.
    liebe Grüße
    Monty