Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
335 8

Elterliche Hilfe

wird heutzutage von den Schulen vorausgesetzt. Zu meiner Zeit haben
nur "komische Strebereltern" bei Hausaufgaben geholfen...

Kommentare 8

  • Th. Hensel 22. Oktober 2011, 21:29

    Das ist krass, aber 100%ig zutreffend.
    Ich kenne das auch nicht aus meiner Schulzeit, aber heute ist das wohl normal.
    LG
    Thomas
  • simba44 14. Juli 2011, 1:06

    Wenn ich heute die Aufgaben der Enkel/innen betrachte, verstehe ich meistens nur Bahnhof. Da hat sich vieles in den Jahren verändert.
    LG simba44
  • Bea Te 3. Juli 2011, 12:48

    ... oder
    "och Mama, das kann ich allein ;-)
    sie guckt so angespannt..
    LlG
    bea
  • Frederick Mann 2. Juli 2011, 10:36


    most likely math
  • erich w. 1. Juli 2011, 16:27

    so ist das heute..
    eltern als hilfslehrer
    meine lehrer haben das in der schule erklärt...
    oder ich musste eben abschreiben
    hat immer gut funktioniert..
    lg.e
  • Bernadette O. 1. Juli 2011, 15:48

    Die Eltern sind fürs Rechnen und Schreiben zuständig und die Lehrer für die Erziehung ...
  • Sigrid nordlicht in der pfalz 1. Juli 2011, 15:11

    ich glaub auch, dass aus mir mit hilfe meiner eltern nix geworden wär
    :-))))
  • MUNKE 1. Juli 2011, 15:00

    ...und ich kann / könnte gar nicht helfen...bei diesem Unterrichtsstoff