Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Esja95


Free Mitglied

Kommentare 4

  • Esja95 26. Dezember 2012, 22:04

    Ich probiers noch mal!! Vielen Danke!!!!! :-)
  • Werner Lott 16. Dezember 2012, 14:51

    Hi Esja,
    Tja, das Wespennest ... es gibt viele Definitionen von Low-Key, und viele Leute haben viele Ansichten. Ich will es mal so versuchen: Low-Key ist ein Gestaltungsmittel, bei dem gezielt unterbelichtet jedoch der gesamte Bereich des Histogramms abgedeckt wird. Dort äußert sich das durch einen Ausschlag im schwarzen (i.d.R. linken) Bereich. Wikipedia kann das aber besser erklären. Worauf ich aber hinaus will ist, mit einer "einfachen" Unterbelichtung ist es nicht getan, das Thema ist nicht einfach, häufig hat man auch eine Belichtungsreihe am Start.

    Bildbearbeitung ist ein weites Feld, und konkrete Anleitungen hängen natürlich von den Möglichkeiten Deiner Software ab. Ich nutze z. B. den Gimp sehr gerne. Er bietet jede Menge Möglichkeiten und ist vor allen Dingen kostenfrei (und legal) verfügbar. Ich behaupte 95 % der Bildbearbeitung lässt sich mit Gimp machen, ohne dass man Photoshop benutzen müsste, deswegen habe ich den auch nicht. Aber auch hier wird es viele verschiedene Meinungen geben. Tutorials, wie man mit der jeweiligen Software bestimmte Fragestellungen löst, gibt es i. d. R. Zu Hauf im Netz. Bücher gibt es auch en masse.

    Nehmen wir mal den gimp als Beispiel, dann könntest Du mit dem Kopierstempel z. B. Die Halme korrigieren. Tonwerte kannst Du unter Menu - Farben - Werte... Einsehen; das Histogramm unter Menu - Farben - Kurven. So oder so ähnlich wird das aber in fast allen Bildbearbeitungen aussehen.

    Viele Grüße

    Penny_Wise
  • Esja95 16. Dezember 2012, 14:22

    Hallo Penny_Wise,
    vielen Dank für Deine Anmerkungen und Tipps!! :)
    Ich stehe gerade noch am Anfang vom Fotografieren...
    kenn mich noch überhaut nicht gut aus in dem Bereich..habe auch noch große Probleme beim bearbeiten und ich kenne auch noch keine guten "Bearbeitungsseiten".. Kann man das hier in der fotocommunity machen??
    Was ist ein Low-Key? und wie untersucht man die Tonwerte? und wie kann ich die Halme korrigieren?

    Vielen dank nochmal,

    L.G. Esja95
  • Werner Lott 15. Dezember 2012, 20:12

    Hi Esja,

    Willkommen in der foto-community!

    Sehr schön finde ich den Bildschnitt. Wirkt auf mich sehr ansprechend.

    Folgende Punkte möchte ich gerne anmerken: Ich habe das Bild in meiner Bildbearbeitung auf seine Tonwerte hin untersucht, der Werte-Bereich beschränkt sich auf das untere Drittel. Auf wenn Dein Bild ein Low-Key ist, wäre es doch wichtig, den gesamten Tonwertumfang abzudecken.
    Dann ragen noch zwei Objekte in Dein Bild herein (Halme einer Pflanze?). Die solltest Du versuchen zu korrigieren.

    Viel Freude in der Community.

    LG Penny_Wise

Informationen

Sektion
Klicks 538
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera EX-Z1200
Objektiv ---
Blende 5.4
Belichtungszeit 1/13
Brennweite 23.7 mm
ISO 200