Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
490 2

ToNi U.


Free Mitglied, Auerbach/Vogtland

Eigene Galaxie?!

Ich persönlich finde es noch sehr ausbaufähig. Die kugel ist nicht nur ungleich geformt, sondern meiner Meinung nach auch zu unterschiedlich belichtet. Besonders stört mich dabei, die extreme Helligkeit, welche frontal von der Kugel ausgeht.
Da es aber mein erster versuch war, bin ich im Gesamtergebnis recht zufrieden. Was sagt ihr?

Kommentare 2

  • ToNi U. 9. September 2012, 0:28

    Danke für deine Anmerkung. Du hast recht, normalerweiße hätte ich das auch gern gemacht, nur hatte ich meinen fernauslöser verloren und so nur eine beschränkte Belichtungszeit von 30sec.
    Das nächste mal werde ich es dann probieren.

    Liebe Grüße
    Toni
  • R. Wagner 7. September 2012, 9:25

    Das war sicher ein spannender Moment für Dich, nach all der theoretischen Vorüberlegung endlich auf dem Display zu sehen, ob Du wirklich eine Kugel produzierst hast. Hat geklapp!t Und durch die Beleuchtung auf dem Boden wirkt das ganze auch recht realistisch.
    Aber nichts hindert Dich, beim nächsten Versuch nach Abbau der Kugel den Kameraverschluss weiter aufzulassen und mehr Licht aus der Umgebung einzufangen.

    Viele Grüße
    Rolf

Informationen

Sektion
Ordner Neuseeland
Klicks 490
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D90
Objektiv ---
Blende 14
Belichtungszeit 30
Brennweite 10.0 mm
ISO 800