Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Kitty Goerner


Pro Mitglied, Duisburg

echtes Reinweichen - bringt's ins Reine

wer erinnert sich noch?? Daß es Waschmittel als Pulver in Papptrommeln gab? Und wenn sie leer waren.... jahrelang wurden diese Trommeln weiterverwendet: für Wäscheklammern, Spielzeug, Bausteine, Muschel- und Kieselsammlungen... bis sie einmal im Wasser standen oder sonstwie auseinanderfielen...
das war ein Wiedersehen in OB-Eisenheim im Volks-Museum.
Umrahmt übrigens von historischen Wasch- und Wringautomaten, die auch ich nicht mehr in Aktion erlebt habe.

Auf Tour mit W O L F.

Kommentare 19

  • werner weis 18. Juni 2012, 16:37



    das Damals, es reicht noch ins Heute
    es hat lange Arme

    das Heute scheint hier schon von gestern zu sein, denn
    es ist zwar noch bunt, doch irgendwie müde

    man möchte an Morgen denken, doch
    das Bild hier gibt dafür ja keine Brücke
  • Matthias Mempel 20. Mai 2012, 9:28

    Ich sage nur: Legosteine. Meine müssen supersauber gewesen sein. Sie waren alle in solchen Behältern.
    ... beide sind irgendwie verschwunden ... :-(
    VG, Matthias
  • Stefan Adam 11. Mai 2012, 21:42

    Klasse, das Bild stammt tatsächlich aus einer anderen Zeit. Da kommen Erinnerungen hoch. Danke für dieses Detail!
    Gruß, Stefan
  • Dagmar Gernt 10. Mai 2012, 20:23

    Es ist schon beeindruckend wie wir mit unseren Konsumartikeln verbunden sind. Jede Zeit der Erinnerungen ist auch mit sowas verbunden.
    Schöne, passende Bea.
    LG
  • Conny Müller 10. Mai 2012, 9:53

    Hier finde ich Deine "LieblingsBEA" passend, da sie die Tristesse unterstreicht.
    LG
    Conny
  • Frank Keller 9. Mai 2012, 13:33

    Wie ein Fundstück strahlt die Waschmitteltonne aus dem Gesamten heraus.

    LG von Frank
  • Kitty Goerner 9. Mai 2012, 10:55

    @ Kathi und Kirsten: nein, keine Zeitmaschine, das war in Oberhausen-Eisenheim im Volksmuseum.

    Liebe Grüße!
  • Kirsten S. 9. Mai 2012, 10:38

    Oh ja, ich erinnere mich; sehr nostalgisch... Als Kind hatte ich meine Legosteine in so einer Papptrommel.
    Sag mal, Kitty, bist du zufällig im Besitz einer Zeitmaschine, oder wie kommst Du immer an all diese Retro-Motive? ;-)
    LG, Kirsten
  • Nobi H. aus E. 9. Mai 2012, 7:31

    Sehr schön.
    Machst du jetzt auch Werbefotos?
    Gruß
    Nobi
  • Kathi1 8. Mai 2012, 21:00

    Wow.. wo hast du denn das ausgegraben. Das ist ja Nostalgie pur. Klasse. LG
  • Elke N. 8. Mai 2012, 19:36

    Ooh, da wird sich die Clementine aber freuen :o)
    Klasse nostalgisches Erinnerungsfoto, ich fand diese Papptrommeln auch immer klasse. Meine Mutter hat heute noch eine - mit d-c-fix beklebt - für ihre Wolle im Einsatz.
    lg Elke
  • W O L F 8. Mai 2012, 16:55

    Sehr schön Kitty :-)
    Kann mich auch gut erinnern, vor allem an die Werbung - aber wie hieß die Dame darin noch ???
    LG Wolf
  • Jürgen Divina 8. Mai 2012, 16:32

    Jetzt oute ich mich: Selbst die Wasch-Wring-Teile habe ich noch erlebt... ;-) Der Rest ist Geschichte - und ein Teil von mir. Klasse, diese schöne Erinnerung.
    Lieber Gruß, Jürgen
  • dorlev 8. Mai 2012, 16:00

    erstklassige bildgestaltung - herrlich diese alte Waschmitteltrommel :-)))
    Gruß dorle
  • jbd68 8. Mai 2012, 14:27

    sehr gut so Dein Bild, ...und sehr interessant
    Gruß, Björn
  • Günter Salhofer 8. Mai 2012, 12:46

    Hallo Kitty,
    ach ja - die guten alten Waschpulvertrommeln!
    ...da werden "Kindheitserinnerungen" wach :-)
    Klasse, wie du den Licht- und Farbspot auf die Trommel gerichtet hast.
    So kommt dieses doch außergewöhnliche Museumsstück optimal zur Geltung!
    Herzliche Grüße aus Ö,
    Günter
  • Barbara Sch. 8. Mai 2012, 12:21

    An die Waschtrommel kann ich mich noch entsinnen - jetzt wo ich sie wiedersehe:-) Sowohl im "Einsatz" mit Pulver (hat immer leicht gekrümelt) als auch als Lego-Lager und Sitzhocker. Die historische "Waschmaschine" scheint noch mit Kohle und Rührlöffel bedient zu werden - das war dann doch VOR meiner Zeit;-)
    Liebe Grüße Barbara
  • P r i s m a 8. Mai 2012, 11:55

    An so eine Szene kann ich mich noch erinnern
    bei Oma in der Waschküche... meistens Montags
    und den Geruch schwört Dein Bild auch noch herauf...
    ein starkes Bild, klasse Bildgestaltung und sehr
    stimmungsvoll!
    liebe Grüße Marianne
  • Frederick Mann 8. Mai 2012, 11:33


    i remember

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Spezial
Ordner Lost Places comp.
Klicks 773
Veröffentlicht
Lizenz