Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Dresden - Zwinger, Mathematisch-Physikalische Salon

Dresden - Zwinger, Mathematisch-Physikalische Salon

575 0

Kerstin Engraf


Pro Mitglied, Bösel

Dresden - Zwinger, Mathematisch-Physikalische Salon

HDR aus 3 Aufnahmen

Der Mathematisch-Physikalische Salon in Dresden ist ein Museum der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Als Teil der königlich-sächsischen Kunstsammlungen entstand er durch das Technikinteresse sächsischer Monarchen für mathematische und physikalische Instrumente, weitere Gründe waren Repräsentationsbedürfnis und Gefallen an mechanischen Spielwerken.

Der Mathematisch-Physikalische Salon ist seit 1728 im Zwinger untergebracht.

Der Salon wurde 1724 aus der Rüstkammer und aus anderen Teilen der Sammlung ausgegliedert. Einzelne Exemplare wurden aber schon mit dem Aufbau der Kunstkammer im 16. Jahrhundert gesammelt. Begründer der Sammlung war Kurfürst August I. von Sachsen. Wie auch bei den Ausstellungsstücken des Grünen Gewölbes stammen die alten Teile der Sammlung nicht aus Sachsen selbst, sondern wurden in Süddeutschland oder Norditalien gekauft. Die Sammlung in Dresden begründete aber das regionale Feinhandwerk, das später Manufakturstätten wie Glashütte hervorbrachte (A. Lange & Söhne).

Quelle. Wikipedia

Ansichtssache - Dresdner Zwinger (1)
Ansichtssache - Dresdner Zwinger (1)
Kerstin Engraf

Ansichtssache - Dresdner Zwinger (2)
Ansichtssache - Dresdner Zwinger (2)
Kerstin Engraf

Dresdener Frauenkirche
Dresdener Frauenkirche
Kerstin Engraf

Kommentare 0

Informationen

Sektion
Ordner Deutschland
Klicks 575
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv ---
Blende 5
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 17.0 mm
ISO 100