Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Franz Svoboda


Complete Mitglied, Wien

Donauplatte

Der erste Turm der DC-Towers in der Donau-City hat seine endgültige Bauhöhe mit 220m erreicht.

Das Bild wurde vom Aussichtsturm des neuen Hauptbahnhofes mit einer Brennweite von 300mm aufgenommen. Interessant ist der Effekt der enormen Stauchung. Das zwischen der Mexikokirche und dem DC Tower die Donau fließt, kann man auf diesen Bild nicht erkennen


.

Kommentare 2

  • Helmut Johann Paseka 15. April 2013, 10:44

    . . starkes Szenario, . . da sieht man wieder, wie unser Auge, im Zusammenspiel mit dem Gehirn, dies alles "natürlich" ablaufen lassen kann, . .
    herzlichst Helmut
  • Wojtek Kozon 15. April 2013, 9:03

    Die Aufnahme ist echt cool, faszinierend wie mit der Teleobj. die Wohndichte dargestellt wird und wie du der Ausschnitt erwischt hast – sehr schön. Liebe Grüße, Wojtek.

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Wien
Klicks 377
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera FinePix HS50EXR
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/340
Brennweite 55.0 mm
ISO 100