Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Dings Seins


Free Mitglied

_-_-_

keiner wird mein wegrand sein.
laß deine blüten nur verblühen.
mein weg flutet und geht allein.

zwei hände sind eine zu kleine schale.
ein herz ist ein zu kleiner hügel,
um dran zu ruhn.

[aus: hier ist kein trost, benn]

Kommentare 5

  • Dings Seins 30. September 2005, 17:10

    vielen dank! ihr seid alle so lieb!! *seufz*
  • Sieben Schön 30. September 2005, 12:02


    die gefühle strömen unerschöpflich aus dem bild auf mich ein, sie überwältigen mich..

    ich habe noch keine vergleichbar emotionalen zeichnungen gesehen, als die deinen..!
    (..auch wenn ich mich wiederhole *g*)
  • Dings Seins 28. September 2005, 18:05

    danke euch drei!
    und ja, direkt nachm zeichnen hochgeladen... wollt ja noch am dienstag n bild haben, aber da wollt ja mein *********************************** pc nicht!!
    vielleicht hat ihm das bild nicht gefallen... *g*

  • photoMo 28. September 2005, 3:52

    Hat ja doch noch funktioniert :)

    Ich würde sagen: Das Herz bedarf ein zweites Herz.

    Nach dem Datum zu urteilen, direkt nach dem Zeichnen hochgeladen. Da macht man sich wirklich Sorgen um dieses Wesen das dort liegt. Wovor verschließ es seine Augen?
    Ich finde es emotionaler als deine letzten Bilder, irgendwie direkter!

    Schlaf gut ;-)
    Moritz
  • Stephan Krines 28. September 2005, 0:51

    Frage mich gerade wo vorne und hinten ist ;-))
    Erinnert mich an Arbeiten von Hans Bellmer. Gefällt mir.

    Liebe Grüße
    Stephan

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 312
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz