Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jean Albert Richard


World Mitglied, Runkel

Die Fee Regina hat gezaubert

Vielen Dank, werte Regina, für diese hervorragende Nachbearbeitung!

Herzliche Grüße aus Runkel,

Jean

Maroc - 1920 (25) gauche
Maroc - 1920 (25) gauche
Jean Albert Richard


Maroc - 1920 (25) droite
Maroc - 1920 (25) droite
Jean Albert Richard


Mit der Hilfe des Michelin Reiseführers 1919 ist es mir
gelungen diese Ortschaft eindeutig zu identifizieren.
Es handelt sich um die Heilige Stadt Moulay Idriss, die
rund 20 Kilometer nördlich von Meknes liegt.
Der erste Europäer, der die Stadt betreten hat, war ein französischer General Moinier im Jahre 1911.
Damals wohnten etwa 5.000 Moslems und Israeliten dort.
Die Stadt, wo sich das Grab von Idriss I. (Gründer des ersten Königreichs Marokko im VIII. Jahrhundert) befindet, wäre die zweiwichtigste Wallfahrtsstätte für die
Moslems nach Mekka.
In der Nähe gibt es auch die Ruinen der römischen Stadt Volubilis.

Kommentare 5