Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Der Traum von einer Rosenblüte

Der Traum von einer Rosenblüte

659 5

Franziska Loth


Free Mitglied

Der Traum von einer Rosenblüte

Das originalfoto entstand anlaog mit einem normalobjektiv + zwischenringen.
die bearbeitung erfolgte mit"adobe photoshop elememts 2.0".
unter anderen habe ich den effekt "grobe malerei" eingesetzt.
der regentropfen war vorher schon original da.
der schwarze hintergrund entstand am pc.

ist meine erste digitale neugestaltung in diesem sinne.

ich nehme gerne tipps entgegen!!!

Kommentare 5

  • Franziska Loth 4. Dezember 2004, 21:02

    ja, stimmt schon. war aber wiegesagt nur mal mein erster versuch mit diesen digitalen bearbeitungsprogrammen.
    das original bild war anlaog aufgenommen und unterbelichtet. also war die ausgangslage net gut. dafür ist es noch recht gut geworden, wenn man das verkackte original foto dazu kennt.
  • Nico Kunze 2. Dezember 2004, 21:46

    hm also das gefällt mir nicht, aus der selben Meinung wie bei den anderen, wo sind die Konturen? warum ist da soviel rot? das macht die Ganze Rose kapput!
  • Simon Sobbe 4. November 2004, 20:48

    Jo gleiche meinung... denke auch das da mehr drinne wäre... vielleicht auch einfach durch etwas weniger kontrast... dann wird es kein Einheitsrot... aber hab nicht viel Ahnung von Bearbeitung bleib lieber dabei alles bei der Orginalaufnahme zu machen und dann zu scannen...

    Simon
  • Willy Brüchle 2. November 2004, 20:56

    Sieht fast noch strukturloser aus als mit einer Lomo. Welches Normalobjektiv war denn das? MfG, w.b.
  • Siegfried Koegler 2. November 2004, 20:31

    na immerhin, viel rot um es festzuhalten, fehlen vielleicht Konturen, alles Geschmackssache.
    Also Konturen suchen oder dunkle Stellen vergrößern, da gibts ne Menge Filter zum ausprobieren.