Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Der Neuwerk-Garten 1

Der Neuwerk-Garten 1

601 6

J.R. Buddrich Der Möwenbändiger


Complete Mitglied, Schleswig

Der Neuwerk-Garten 1

Am Sonntag wird der Garten wieder eröffnet,
mit einem Fest für die Bürger, abgerundet wird er Tag mit einem grossen Feuerwerk, gegen 22 °°

Der Neuwerk-Garten und das Globushaus

Der zum Schloss gehörende barocke Neuwerk-Garten, ein Barockpark, der lange Zeit nur in Fragmenten zu bewundern war, wird gegenwärtig rekonstruiert. Der Park wurde im 17. Jahrhundert im Stil römischer Terrassengärten außerhalb der ehemaligen Befestigungsanlagen angelegt. Zum Garten führt eine 300 Meter lange Allee auf eine tempel- und delfingeschmückte Kaskade zu.

Der eigentliche Terrassengarten besteht aus mehreren ornamental bepflanzten Ebenen, diese fallen in Richtung des Schlosses zu einem großen, mit einer Herkulesfigur geschmückten Wasserbecken ab. Den Mittelpunkt dieses Gartenbereichs schmückt seit 2005 wieder ein neues Globushaus, in dem ein Nachbau des berühmten Gottorfer Riesenglobus zu sehen ist. Das virtuelle "Welt- und Himmelstheater" war 1713 in den Besitz Peters des Großen gelangt, 1941 von Kunstschutzoffizieren der Wehrmacht im Schlösserbezirk vor Leningrad sichergestellt und nach Deutschland verbracht worden. 1946 wurde es als "Kriegsbeute" wieder an die Sowjets zurückgegeben(wikipedia)

http://www.schloss-gottorf.de/gh/index.php

Kommentare 6