Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

tiedau-fotos


World Mitglied, Franken

Der Mai kann kommen...

...denn die Maikäfer sind schon da. Heute am 22. April bei uns gefunden.
Hier ein Feldmaikäfer(Melolontha melolontha).

Die Entwicklung der Larven (Engerlinge) dauert 3 - 5 Jahre; sie ernähren sich von Wurzeln, während die erwachsenen Käfer sich von Laub ernähren.
Früher kam es immer wieder zu Massenflügen der Käfer, so hat man z.B. 1939 bei Heppenheim an der Bergstraße 300 Zentner (entspricht ungefähr 18 Mill. Käfer) gefangen.
Wenn solche Massen auftreten können sie ganze Wälder entlauben.
Durch die intensive Landwirtschaft mit dem Einsatz von Insektiziden ist er mitlerweile nicht mehr häufig.

Kommentare 28

  • Eberhard Scholten 29. April 2014, 18:19

    Hallo Uli, da hast Du ja den Maikäfer hervorragend und mit knackiger Schärfe präsentiert.
    Liebe Grüße
    Eberhard.
  • Isabelle Eichenberger 27. April 2014, 14:07

    Beneidenswert ist nicht nur die Aufnahme.... ich habe schon Jahrelang keinen mehr gesehen ;-(. Klasse! Lg Isa
  • Magique Digital 24. April 2014, 21:53

    Die sind Klasse! In unserem Urlaub erzählte uns der Vermieter der FeWo, dass es bei Ihnen (in Franken) im Februar schon die ersten Maikäfer gab....dieses Jahr ist alles viel zu früh....
  • Angelika Perlet 24. April 2014, 20:47

    In bester Pose!!! Ich habe schon dreißig Jahre keinen mehr gesehen. Bei uns hier gibt es nur die Junikäfer, welche etwas kleiner sind. +++++++
    LG Angelika
  • C.Gaudl 24. April 2014, 16:41

    Klasse Aufnahme! Ich habe schon lange keinen mehr gesehen.
    L.G. Carola
  • Norbert Kappenstein 24. April 2014, 13:15

    Dieses Jahr ist wirklich alles früh dran. Mein Glückwunsch zu diesem Fund und dem sehr schönen Makro.
    LG Norbert
  • Heide M.H. 23. April 2014, 19:41

    Toll, wie Ihr ihn zeigt, Erinnerungen an die Kundheit werden wach. Wir haben ihn in durchlöcherte Schachteln mit blättern gesetzt, er galt als Schädling damals, wurde fast ausgeme(ä)rzt, lg Heide
  • Harald Hertel 23. April 2014, 9:03

    Tolles Makro.
    Ich kenn die eigentlich nur noch aus Schokolade ...
  • Fidibauer 22. April 2014, 23:55

    so stelle ich mir meinen auch vor, den ich unbedingt noch finden möchte, in diesem Jahr...:-)
    lg Fidi
  • Dana Jacobs 22. April 2014, 22:45

    Was für ein schönes Exemplar in einer tollen Quali.
    Ja leider sind sie sehr selten zu finden, deshalb Daumen hoch.
    Dana
  • esfit 22. April 2014, 22:40

    Oh es gibt sie noch, welch große Freude.
    Die Schärfe, die Qualität deines Fotos wie immer sehr beeindruckend.
    LG Edith
  • Vitória Castelo Santos 22. April 2014, 21:51

    Genial ! Super Foto und so schön scharf !
    LG Vitoria

  • Joachim Irelandeddie 22. April 2014, 21:42

    Der ist aber früh dran, ich habe schon lange keine mehr gesehen - leider!

    lg eddie
  • Gerhard Haaken 22. April 2014, 20:55

    in meiner Kindheit sah ich sie zu tausenden, in den letzten Jahren nicht einmal einen einzigen.Diesen schönen Käfer hast du sehr schön fotografiert, ein Top Makro.

    VG Gerhard
  • Jens R. Diercks 22. April 2014, 20:05

    Herrlich, wenn auch nicht beliebt, wenn er in Massen auftritt.
    Ich habe schon viele Jahre keinen mehr gesehen.
    VG
    Jens

Informationen

Sektion
Ordner Käfer
Klicks 212
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D700
Objektiv AF-S Micro Nikkor 60mm f/2.8G ED
Blende 14
Belichtungszeit 1/20
Brennweite 60.0 mm
ISO 200