Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Der Hafen von Port de Alcúdia

Der Hafen von Port de Alcúdia

737 8

Karl Gruss


Free Mitglied, Stuttgart

Der Hafen von Port de Alcúdia

Der Sonnenuntergang im Hafen von Port de Alcúdia auf der Insel Mallorca festgehalten mit einer analogen Canon Kamera.

Kommentare 8

  • Sabine Kuhn 16. Januar 2002, 9:14

    Hallo Karl,
    richtig, es ist Port d´Alcúdia.
    In dem von Dir benannten bekannten Lokal war ich aber sicher nicht.
    Im Januar hatte dort fast alles geschlossen,es war für den Großteil der Geschäfte keine Saison.
    Das war für uns aber sehr gut, weil nicht rummelig.
    Lieber Gruß Sabine
    (der spanischen Sprache leider nicht mächtig!)
  • Karl Gruss 15. Januar 2002, 13:12

    Hallo!
    @Sabine. Die Aufnahme ist vor 2001 entstanden. Damals gab es ein Lokal schräg hinter meinem Standort. Das ganz bekannt ist in Port d´Alcúdia.
    Hasta luego
  • Sabine Kuhn 15. Januar 2002, 7:52

    Hallo Karl,
    der Sonnenuntergang steht klasse!
    Ich wäre vielleicht bis kurz vor die Palme vormarschiert, um ihn festzuhalten. Ist es richtig, dass linker Hand ein Restaurant gelegen ist, mit Sitzplätzen außen unter Palmen?
    Ich bin mir ziemlich sicher, da sind wir im Januar letzten Jahres Motorrad gefahren.
    Gestartet sind wir bei dieser Tour in Paguera, dann über Soller ostseitig bis Pollencia, dann Alcudia, runter nach Porto Christo und zurück nach Paguera über das Inselinnere.
    Im Oktober 2001 waren wir dann in Cala'Or. Die Bilder von der gesamten Westküste, von den tollen Terrassenanlagen aus alter Zeit sind leider alle irgendwie vom Laptop verschwunden. Die möchte ich in diesem Jahr mal nachholen.
    Eine tolle Insel, wenn man/frau mal vom Ballermann und dem Getöse darum absieht.
    Lieber Gruß Sabine
  • Erhard Ducke 5. August 2001, 21:00

    DAs mit dem Standort hängt auch von der Kamera ab: Bei meiner Sony DSC-F55V hätte ich das Display nach unten geklappt und die Kamera über Augenhöhe etwa 2,40m über den Boden gehalten, dann wären die Autos kaum noch drauf gewesen. Aber das geht natürlich mit einer Sucherkamera nicht...
  • Peter (pit) Schmidt 30. Juli 2001, 19:11

    Auch mich stören die weißen Kantenlinien. Wegen des Standpunktes muss ich sagen, dass solche Aufnahmen meist spontan gemacht werden und man dann wirklich kaum Zeit dazu hat, einen besseren Standort zu suchen, weil sonst die Sonne schon wieder weg ist. Ich hätte höchstens vom vorderen Auto etwas weniger ins Bild genommen, gerade so viel, dass die Spiegelung im Dach noch zu sehen ist, man ab er auch noch erkennen kann, dass die Spiegelung durch ein Autodach entstanden ist.
  • Karl Gruss 30. Juli 2001, 19:11

    Stimmt, weniger Schärfe wäre besser gewesen. Danke für den Hinweis! Die Autos konnte ich leider nicht vermeiden, die waren halt da! Ich hab auch nicht darauf geachtet, ob es einen besseren Standort gäbe. Ich wollte diesen Augenblick festhalten, sonst hätte es nicht geklappt. Die Stimmung zählt für mich mehr!
  • Erhard Ducke 30. Juli 2001, 19:06

    Schöner Sonnenuntergang. Hätte versucht, von etwas höherer Position zu fotografieren, damit die Autos nicht draufkommen.
    Etwas weniger digitale Schärfe wäre mehr gewesen...
  • Alfons Fries 30. Juli 2001, 18:56

    Hast du diese weißen Ränder an der Laterne mitfotografiet oder das Bild überschärft?
    Zu viele Autos!!
    Gruß Alfons