Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hofmann Kurt


World Mitglied, Horw

Der Fischer vom Ägerisee

Der Ägerisee ist ein 7,3 km² grosser See (724 m ü.M.) im schweizerischen Kanton Zug, der durch einen Gletscher entstanden ist. Sein Hauptzufluss ist der Hüribach, Hauptabfluss ist die Lorze.

Der Ägerisee wird seit 1992 als Trinkwasserreservoir benutzt. Am Seeufer fand 1315 die Schlacht am Morgarten statt. Ende Januar 2006 wurde der zugefrorene See erstmals seit 1981 an einigen Stellen zur Benutzung freigegeben.

Auf dem Aegerisee wird auch heute noch geflösst.

Kommentare 3

Informationen

Sektion
Ordner See / Bach / Teich
Klicks 229
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D4
Objektiv AF-S Zoom-Nikkor 24-70mm f/2.8G ED
Blende 9
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 70.0 mm
ISO 100