Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ingo Rohardt


Free Mitglied, Hamburg

Das Feuer seiner Augen.

Wenn meine Augen von dieser Katze,
die ich liebe,
magnetisch angezogen werden,

So seh’ ich mit Erstaunen
das Feuer ihrer Augensterne
–Leuchtzeichen, lebende Opale–,
die mich anschau’n unverwandt.

Charles Baudelaire
(1821-1867)

Kommentare 5

  • Ingo Rohardt 6. April 2003, 15:42

    Hallo Monika,
    das mit den grünen Augen ist absicht. Es passt sehr
    schön zu dem Gedicht von Baudelaire.
    LG Ingo
  • Monika M. 6. April 2003, 13:15

    Eigentlich schade, der Blitz in den Augen, wäre sonst eine super schöne Aufnahme, die Katze finde ich einfach toll :o))

    LG Monika
  • Iris Deutscher 6. April 2003, 11:02

    Tolles Foto. Der Tip mit dem Blitz ist gut. Ich habe auch immer Schwierigkeiten mit meinen Katzen und dem Blitz. Gruß Iris
  • Ingo Rohardt 6. April 2003, 9:11

    Hallo Franziska
    ich versuche sie immer indirekt anzublitzen.
    Über die Wohnungsdecke zum Beispiel.
    Tierische Grüße
    Ingo
  • Franziska Cermak 6. April 2003, 9:03

    hallo ingo!
    sehr schönes foto! wie machst du das bitte? jedesmal wenn ich meine muzi fotografieren möchte, schliesst sie die augen!
    dabei wäre sie auch sooo fotogen!
    schönen tag noch und l.g.
    franziska

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 511
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz