Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Daniel Bellqvist von Eskobar am Montag im M.A.U.

Daniel Bellqvist von Eskobar am Montag im M.A.U.

328 3

Die FEI


Free Mitglied, überzeugung

Daniel Bellqvist von Eskobar am Montag im M.A.U.

mit der kodak Z710 aufgenommen.. hab mich nicht getraut die EOS mitzunehmen.. ;)

bei der Jägermeister RockLiga gemacht.. war ein sehr sehr schönes konzert..

danach kamen noch die cinematics und Moneybrother, aber die hab ich nich mehr erlebt.. (doof wenn man 4uhr aufstehn muss.. :/ )

letztendlich hat Moneybrother gewonnen..

auch doof. :(

ich mag Eskobar. :)

Kommentare 3

  • Hans Heinecke 3. März 2008, 20:00

    @DieFEI: Ich danke Dir für den Link zur Gruppe Eskobar. Das Gitarrenstück spricht mich an.

    Louis Armstrong habe ich 1965 in Magedeburg erlebt, bei einem seiner drei DDR-Konzerte. Dabei habe ich ein Autogramm von ihm ergattert.

    Noch einmal zu Deinem obigen Bild: Ich finde es darum gut, weil es alles Unwesentliche im Dunklen hält. Sogar das Gesicht des Daniel wird durch das Mikrofon verdeckt. Der zwingende Blickfang
    ist der rote Schal. Der auf seinen Einsatz wartende Musiker im Halbdunkel. Die Lichter der Scheinwerfer unterstreichen die Bühne.
    Gut beobachtet und gut eingefangen.
    LG Hans
  • Die FEI 29. Februar 2008, 19:43

    vielen dank hans,

    dixieland und louis hab ich auch in meinem cd (und platten -) regal stehen.. hör ich leider viel zu selten..

    eskobar würde dir vielleicht sogar auch gefallen.. ist kein schnelles geschrammel.. ;)

    wenn magst und kannst, hör und schau doch mal hier rein:

    http://www.youtube.com/watch?v=0prHRlFKXJM&feature=related

    liebe grüße, fei.
  • Hans Heinecke 29. Februar 2008, 17:51

    Eine gute Aufnahme, die ich lange ansehen mag.
    Ich stehe auf Satchmo und Dixieland, bin auch eine andere Generation. Schön, dass ich durch Dich sehe, was in HRO so los ist.
    Gruß Hans