Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
511 1

M Kuhn


Free Mitglied, Berlin

Cool Koala

Koaladame auf Kangaroo Island (Australien) am 1. Januar 2005; fotografiert mit Kodak DX6490.

Bis die australische Regierung die Koalas im Jahr 1937 endlich unter Schutz stellte, wurde Millionen von Koalas wegen ihres Fells abgeschossen. Um der Art eine bessere Überlebenschace zu geben, wurden 1920 auf dem damals nur dünnbesiedelten 'Kangaroo Island' 18 Koalas angesiedelt. Diese vermehrten sich aufgrund der günstigen Bedingungen so stark, daß heute dort etwa 30.000 Tiere leben.

Allerdings reicht der Lebensraum nicht für eine so große Anzahl aus. Deshalb werden verschiedene Methoden diskutiert, um die Überbevölkerung einzudämmen. Der angedachte Abschuß von 20.000 Koalas stößt allerdings auf heftige Kritik. Eine weniger brutale aber weitaus mühsamere Methode ist die Sterilisation von Weibchen. Bereits behandelte Tiere werden mit einer orangenen Ohrmarke gekennzeichnet.

Kommentare 1