Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

foto.frank


Free Mitglied

Cool Killer

So ein Composing ist doch schwerer als gedacht :(

Kommentare 8

  • Froillein Gitte 14. Mai 2013, 0:56

    Wär das jetzt nicht in Digiart hätt wahrscheinlich niemand gemerkt das es ein Composing ist :-)
  • m.dillinger 3. September 2009, 15:09

    Aller Anfang ist schwer. Der Hintergrund, ist der vom Brownz, sieht so aus.
    Gruß Manfred
  • foto.frank 3. September 2009, 6:08

    @R.S.a.O
    Danke für deine konstruktive Anmerkung!!! Ich gebe dir in allen Punkten recht. Trotz tagelanger Nachtarbeit bin auch ich nicht 100%ig zufrieden. Ein Problem ist u.a. das ich "falschrum" angefangen habe. Zuerst das Modelshooting, und danach die Montage. Einfacher ist es wohl, das Endergebnis beim Shooting bereits im Kopf zu haben. Hier hab ich halt um das Model die Szenerie gebastelt....
    Also ich nehme dir die Kritik absolut nicht übel, ich finde es sehr gut, daß du dir soviel Zeit genommen hast!!!
  • R. S. a. O. 2. September 2009, 21:50

    Also ich bin jetzt kein großer Composingexperte und ich hoffe, dass du mich mit meiner Meinung nicht falsch verstehst (ich habe nämlich größten Respekt vor dieser Leistung).
    Trotzdem habe ich aus meiner Sicht was zu "meckern":
    Punkt 1: Die Pose des Models, aber die ist ja schon angesprochen worden.
    Punkt 2: Der Fuß: Dei Belichtung wirkt unnatürlich. Damit sieht der Fuß reinmontiert aus - ist er ja auch, weiß ich!
    Punkt 3: Die Farbigkeit des Models passt nicht zur Umgebung. Damit wirkt sie aus der Szenerie herausgeschnitten.
    Punkt 4: Was macht der Revolver auf dem Boden vor dem Fuß des Opfers? Sieht aus wie gemalt (flach - gleiches gilt für die Patronenhülsen) und passt von der Größe weder zum Model noch zum Opfer!

    Jetzt aber mal was positives: Den Qualm der Tatwaffe finde ich sehr gelungen und auch das Szenario ansich wirkt cool.

    Ich hoffe, du nimmst mir meine offene Meinung nicht übel, aber ich freue mich immer über offene Kritik, die man hier in der fc leider viel zu selten bekommt.

    Schönen Gruß
  • blackman74 2. September 2009, 20:53

    Mir hängt die Dame zu sehr in den Seilen. Oder ist die Waffe so schwer.
    Ansonsten natürlich tolle Umsetzung.
  • Andreas Schieler 2. September 2009, 20:04

    gut gemacht ... schön die Story miteingebunden und toll montiert.

    LG Andreas
  • Marki W. 2. September 2009, 19:53

    Hat sich aber echt gelohnt!
    Gratuliere.
    Gruss Markus
  • Arwen Elb 2. September 2009, 19:49

    ist dir aber sehr gut gelungen gefällt mir lg Arwen

Informationen

Sektion
Ordner Neues
Klicks 699
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz