Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

smokeonthewater


World Mitglied, Berlin

Brabus 700 Mercedes G63 AMG 5.5 Biturbo 6 × 6

IAA 2013 Frankfurt

Wer möchte, dass immer mehr gelangweilte Milliardärsgattinen sich diesen Drittwagen zum Shoppingfahren leisten, wählt am Sonntag FDP.
In Ermangelung geeigneter Parklücken nimmt sich die Besitzerin das Recht, ihr Ungetüm vor dem Juwelier in der Fußgängerzone zu parken.
Die Luft- und Wasserverdrängung des 4 Tonnen schweren Monsters beträgt gefühlt 50 Fahrräder von Hartz-IV-Empfängern.

Sechsradantrieb, 5,5 Liter-V8-Biturbo-Motor, 700 PS, 160 km/h (begrenzt), von 0 auf 100 km/h in 7,4 s, 37-Zoll-Geländereifen
Gegenüber der AMG-Basis hat Brabus die Leistung durch Modifikation der beiden Turbolader um 156 PS gesteigert,
u.a. durch größere Verdichterschnecken und goldene Hitzereflexionsbeschichtung der Ansaug- und Ladeluftrohre.

Kommentare 9

  • smokeonthewater 21. September 2013, 22:31

    @Jörg: Die 700 PS brauchen diese Leute für ihr Ego und um damit anzugeben. Ich komme auch mit meinen 105 PS noch sicher genug durch jedes Überholmanöver. Wenn ich wie Du in der schönen Steiermark wohnen würde, würde ich auch oft fahren, wenn ich nicht muss.
  • irminsul 21. September 2013, 22:03

    So eine Diskusion macht richtig Freude und ich kann da noch was drauflegen : Bei un denken einige Politiker nach ob es nicht sinnvoll wäre eine allgemeine Geschwindigkeitbeschränkung von 80 kmh einzuführen wo doch die Vielen 100 derter auf Autobahnen bei unsschon manche zum Wahnsinn treiben - wozu braucht man eigentlich dann Autos Jehnseits von 150 PS ...?
    Es wird einem schon fast alles verboten auf der Straße
    Ich bin froh 2007 aufgehört zuhaben mit der beruflichen fahrerei bei 230 - 260.000 Km. im Jahr - ich fahre nur noch wenn ich MUSS

    LG Jörg
  • smokeonthewater 21. September 2013, 20:04

    @Klaus: "Hausfrauenpanzer" für SUV bestätigt meine Beobachtungen. Danke dafür.
    @gabY: Was würdest Du auch mit einem SUV wollen? Lifestyle ist für uns beide was anderes. Bei Deinem AMG gehe ich voll mit.
  • G. H. H. 21. September 2013, 19:55

    *lol* Hausfrauenpanzer* muss ich mir merken!;-)
    Was ein Glück , dass ich keinen SUV steuere :-)

    gabY
  • Klaus-H. 21. September 2013, 19:04

    Schöne Collage gefällt mir gut.
    Aber zu dem Fzg. Wer braucht sowas?
    Ich glaube da bekämen selbst meine Manager, die schon etwas kleinere Hausfrauenpanzer fahren Probleme mit ihrem budget.
    Wenn ich mir dann noch die Bereifung ansehe.
    Wo kann man denn die gebrauchen?
    VG Klaus

  • smokeonthewater 21. September 2013, 18:12

    @gabY: Wenn ich einen Hummer auf der IAA gesehen hätte, wäre ein ähnlicher Kommentar ans andere Geschlecht fällig.

    Ich habe nur die Beobachtung gemacht, dass gerade solche dicken Brummer wie der hier von Frauen pilotiert werden. Am Steuer eines SUV sitzen gefühlt dreimal häufiger Frauen als Männer. Und das, obwohl sie nicht selten mit einem Kleinwagen so ihre Mühe haben und noch nicht mal die Breite ihres Fiat 500 einschätzen können (siehe meine Liste der beobachteten Klischees). Männer tendieren da eher zu etwas Sportlichem wie Ferrari, Maserati, McLaren, Hummer und Co., was besser als Phallus-Symbol taugt als ein SUV.

    Egal, ab einer gewissen Grenze jenseits des guten Geschmacks spreche ich von Dekadenz. Ich weiß, Du hast einen guten Geschmack und Freude am Fahren sportlicher Wagen, auf Dich trifft das alles nicht zu. Ich gönne auch jedem seinen Luxus, weil wir insgeheim alle nach mehr oder weniger Luxus streben, da bin ich ganz ehrlich. Nur wenn der Realitätsverlust einsetzt und ich den Sarkasmus einiger Überreichen gegenüber dem Prekariat mitbekomme, muss ich mich dazu äußern.

    LG
    Dieter
  • G. H. H. 21. September 2013, 17:53

    @ sotw

    bin ganz deiner meinung dieter!

    nur, dass damit nur milliardärsgattinnen rumkurven bzw. - stehen, stimmt nicht ganz oder nur teilweise.
    hummer entarten ja auch oft in dieser weise und da sitzen "leider" meist männer drin ;-)

    gabY
  • smokeonthewater 21. September 2013, 17:47

    @gabY: Ja, bei dieser Maßlosigkeit im Automobilbau fällt mir nur noch Sarkasmus ein. Dieses Gerät ist für mich eine Provokation. Wem ein SUV noch nicht zum Angeben reicht, der braucht dieses Teil unbedingt.

    In Frankfurt und anderen noblen Metropolen ist mir aufgefallen, dass manche Leute ihre Protzkiste demonstrativ in der Fußgängerzone parken, weil sie das bisschen Knöllchen wie einen Parkschein empfinden. Monte-Carlo und Saint-Tropez ist aber eben nicht überall.

    Ich bin auch für Kennzeichen an Fahrrädern, aber was muss ein radelnder Hartz-IV-Empfänger empfinden, wenn er diesen Größenwahn sieht? Da läuft doch was falsch in unserer Gesellschaft.

    Nichts gegen Luxus, aber gegen maßlose Übertreibung, Dekadenz und Geschmacklosigkeit schon. Bescheidenheit ist eine Tugend. Fehlt noch, dass man mit dieser Kiste zum sonntäglichen Kirchgang fährt. Und für die Umwelt übernimmt der Besitzer auch keine Mitverantwortung.

    Schönes Wochenende
    Dieter
  • G. H. H. 21. September 2013, 17:28

    lieber dieter,

    sarkasmus ist schon manchmal dein zweiter vorname, gell? ;-)) ich finde deine erläuterung trotzdem lustig!
    möchte nur betonen, dass heutzutage sich doch die wenigsten autofahrer die mühe machen, eine geeignete parklücke zu suchen - egal welche kiste sie fahren.
    und über die praktiken von radfahrern müssen wir uns nicht unterhalten - da haben wir beide jüngst schon unsere schlechten erfahrungen gesammelt. ich bin für kennzeichnung von fahrrädern! längst überfällig ...

    zum auto:

    brabus ist ein genialer, vor allem stern-tuner, der mich schon immer begeistert hat. allerdings nur bis zur m-klasse hoch. rotes nitribitt-interieur geht gar nicht! ;-)
    g-klasse ist noch nie mein geschmack gewesen!

    danke fürs zeigen!

    gabY

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner AUTO Träume
Klicks 690
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A35
Objektiv Tamron 18-200mm F3.5-6.3 or Sigma 10-20mm F3.5 EX DC HSM
Blende 4
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 18.0 mm
ISO 1000