Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stefan Thom


Free Mitglied, Göttingen

Besondere Grüße zum Muttertag...

Besondere Grüße zum Muttertag...

"Mit einer Muttertagsanzeige wollte jemand in der Samstagsausgabe am 9.5. im Göttinger Tageblatt einen politisch geprägten Gruß zum Muttertag unterbringen. Für den gleichen Tag waren bekanntermaßen eine Nazidemo und Gegendemonstrationen angesagt worden. Die Anzeige mit dem Text "Liebe Mama, ich bin stolz auf Dich, dass Du trotz Deiner 75 Jahre noch immer gegen Nazis auf die Straße gehst. Den Blumenstrauß gibt' s nachher in Friedland! Deine Silke" wurde vom Göttinger Tageblatt abgelehnt.Das GT weigerte sich die Anzeige abzudrucken, riefen bei der Auftraggeberin an und teilten ihr mit "dass dieser Text "verboten" sei!!"Die Sache ging folgendermaßen weiter, wie die Betroffenen berichteten: "Nachdem beim Göttinger Tageblatt (GT) von verschiedenen Seiten Nachfragen zum "Verbot" der Muttertagsanzeige (siehe unten angehängter Text) eingingen, setzte dort offenbar ein Sinneswandel ein. Man spricht beim GT heute plötzlich von "Missverständnissen". Die vom GT zunächst nicht akzeptierte Anzeige wird nun doch am Samstag, 9. Mai 2009 auf der Muttertagssonderseite erscheinen."
Quelle: http://goest.de/

Kommentare 0