Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
Berührung am Domeport...

Berührung am Domeport...

859 22

Tobila


World Mitglied, Ladir / GR

Berührung am Domeport...

Wie ihr sicher bemerkt habt, habe ich eine besondere Beziehung zu Begegnungen Mensch-Tier, wenn sich diese spontan, ungezwungen und respektvoll ergeben.
Wieder sind hier die Formigas der Ort des Geschehens. Die Formigas sind ein paar Lavafelsen mit einem kleinen Leuchtturm, 25 Seemeilen vor Santa Maria, Azoren, ein gottverlassener, abgeschiedener und sturmumbrauster Ort.
Die Tauchsaison dauert von Anfang Juli bis ca. Ende September dort. Das auch nur, wenn es das Wetter und der Seegang zulässt. Die Seereise erfolgt bis jetzt ausschliesslich mit Zodiaks.
Ja... Die grossen Zackenbarsche dort sind ohne Scheu vor dem Menschen. Sie wurden hier nie g e j a g t . Schlechte Erfahrungen mit Menschen haben sie in diesem Sinne nie gemacht. Den paar Tauchern, die zu den Formigas fahren, begegnen sie mit Neugierde... wenn wir ihnen Zeit lassen, scheinen sie eine Fluchtdistanz nicht zu kennen

Link zur Serie:

Soziale Interaktion
Soziale Interaktion
Tobila


Link zur Serie:

Kommentare 22

  • Petra Kupke 22. Oktober 2014, 18:05

    Eine tolle Szene und solche Begegnungen genießen nur wenige. Zur BEA ist alles gesagt worden...einfach nur Klasse deine Arbeit. LG Petra
  • scubaluna 6. Oktober 2014, 15:34

    Zu solchen Begegnungen kommt es wenn sich die Fische nicht mehr fürchten müssen. Wo gefischt und harpuniert wird, da bleiben die Zackis auf Distanz und man kann sie meist nur in den Höhlen beobachten. Toll wie der Fisch hier diese Situation zulässt. Und du hast die Szene sauber abgelichtet.

    LG Reto
  • nroh-unterwasser 27. September 2014, 19:52

    Wirkt sehr authentisch und die BEA ist dir gelungen.
    Gute Fotos zu machen ist das Eine, die dann auch gelungen zu "entwickeln" (BEA) das Andere, für beide Disziplinen kann man hier in der UW-FC viel mitnehmen.
    LG Christiane
  • Tobila 26. September 2014, 22:16

    An @Elisabeth Verhuven
    Glaube mir, Elisabeth, ich habe noch Bilder von weiter weg, aber die eigentliche Begegnung, die Nähe findet auf diesem Bild statt.
    LG Tobila
  • Elisabeth Verhuven 26. September 2014, 22:13

    Die BEA gefällt wirklich, herzlichen Glückwunsch zu dieser Arbeit. Das Bildaussage ist im richtigen Augenblick festgehalten, das ist super. Bei etwas mehr Abstand, hättest du den Zacki vielleicht vollständig erfasst.
    LG Elisabeth
  • Tobila 26. September 2014, 20:57

    An @Sven Hewecker
    ja, ich habe Hilfe gehabt, eine indirekt. Duuu
    hast mir geholfen. Deine Kritik zu meinem Bild "soziale Interaktion" hat meinen Ehrgeiz angestachelt...
    aber um ehrlich zu sein...
    Die Bearbeitung dieses Bildes ist ein Kinderspiel, wenn ich an Bilder von Socorro denke, ohne Biltz, mit beschränkter Sicht und leichter Bewölkung.
    Von Dir und auch von @ Reinhard Arnd habe ich viel gelernt...
    und dafür danke ich euch Beiden.
    Gruss eines leidenschaftlichen Unterwasserfotografen
  • marant 26. September 2014, 8:45

    die berührungsängste scheinen wirklich nicht gegeben zu sein ... bzw. neugier überwiegt ... eine herrliche unterwasserszene ! wie aus einem naturdoku ... wo die natur noch scheinbar ihren angestammten platz hat !

    viele grüsse ...
    marant
  • Sven Hewecker 26. September 2014, 8:01

    Neben der authentisch dargestellten Situation, punktet hier wirklich die saubere BEA des Bildes .... hast Du da Hilfe gehabt ???? ;o))
    LG aus HH
    SVEN
  • joasch 25. September 2014, 21:29

    Klasse Aufnahme.
    Wenn überhaupt Kritik, dann dürfte der Ausschnitt
    etwas weniger eng sein.

    VG Joachim
  • Ursula Zürcher 25. September 2014, 21:04

    Überaus beeindruckend - und für mich besonders! Das sind wohl Begegnungen, die man nie mehr vergisst!
    Mir gefällt auch die Natürlichkeit des Bildes, die deine BEA wiedergibt!
    Liebe Grüsse, Ursi
  • Brita H. 25. September 2014, 15:18

    Von deinen Tauchbildern bin ich einfach immer wieder beeindruckt!
    Tatsächlich hat der Taucher - wie von Köhlerin schon bemerkt - eine sehr fluffige Frisur ;-)
    Sehr schönes Bild!
    VG Brita
  • Köhlerin 25. September 2014, 11:42

    Eine sehr schöne und berührende Aufnahme. Die beiden sehen ja schon regelrecht vertraut aus.
    Die Frisur des Fotografen ist auch hübsch ;-))))

    LG Köhlerin
  • ErichS. 25. September 2014, 11:38

    Zodiak scheint ein Schlauchboot zu sein, wenn ich Google richtig interpretiere.
    Das Bild ist sehr aussagekräftig, was die Nähe der beiden aufeinandertreffenden Spezies betrifft. Die Barsche im Süßwasser sind mir als fressgierige Raubfische bekannt. Das scheint hier doch nicht ganz zuzutreffen. Beeindruckend finde ich auch, dass der Fisch diese Nähe zulässt! Ein toller Moment.
    Wunderbar gelungene Aufnahme der Szene, gut dokumentiert.
    Gruss Erich


  • Hans J. Mast 25. September 2014, 11:17

    Sehr schön bearbeitetes Bild dieser Aufnahmesituation. Beeindruckend, wie nahe dieser große Zacki kommt.
    VG
    Hans
  • Urs Scheidegger 25. September 2014, 9:36

    Mir gefällt die sehr saubere BEA.
    Die Interaktion zwischen Mensch/Tier kenne ich selber zur Genüge und geniesse jeden Augenblick, wenn ein Tier das Vertrauen gewinnt.

    Gruss Urs

Informationen

Sektion
Ordner Grosses im Meer
Klicks 859
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D800
Objektiv AF-S Zoom-Nikkor 24-70mm f/2.8G ED
Blende 8
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 24.0 mm
ISO 400