Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Peter Jatz


Free Mitglied, Dinslaken

Bergrettung ...

... auf dem Weg zum Watzmannhaus im Okt. 2007. Immer wieder überschätzen Bergsteiger und Wanderer ihre Potentiale. Bei unserem Aufstieg wurden wir Zeuge dieses Rettungseinsatzes.

Kommentare 5

  • Volker A. 31. Oktober 2007, 8:35

    Genau im richtigen Moment ausgelöst sehr gut.
    Das schlimme ist für den Leichtsinn müssen andere auch noch ihr Leben einsetzen.
    Gruß Volker
  • Bergvagabund 30. Oktober 2007, 18:50

    tja, eine unschöne begleiterscheinung eines schönen sports. passieren kann immer etwas.
    lg bvd
  • Herbert Collet 30. Oktober 2007, 14:48

    immer wieder ein dilemma mit dem bruder leichtsinn. hab ich im juni auch erlebt, am hohen göll auf der putschellahausseite. 4 mann extremskifahrer bei neuschnee. einer hat den leichtsinn nicht überlebt. 3 mann mußten sie aus der wand holen
    lg herbert
  • Marlis Meyer 30. Oktober 2007, 9:49

    Das sieht ja dramatisch aus , hoffentlich ist alles gut ausgegangen , lg. Marlis
  • Robert Nöltner 30. Oktober 2007, 7:44

    Sehr gut gestaltete Doku
    LG Robby