Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Berge und Gletscher der Bernina-Alpen

Berge und Gletscher der Bernina-Alpen

8.566 69 Galerie

Heinz Höra


Pro Mitglied, Berlin

Berge und Gletscher der Bernina-Alpen

Piz Palü, Bellavista, Piz Bernina, Piz Roseg, Tschierva- u. Sella-Gletscher, Piz Corvatsch, Piz Fora und Monte Disgrazia..
Aufgenommen vom Piz Nair (3057 m) am 8. August 2005 mit EOS 300D und einem auf 90 mm eingestellten Sigma-28-200mm-Objektiv .
Mit den Panorama Tools, PTGui und AutoPano gestitcht aus 8 ohne Stativ gemachten Aufnahmen.

Nach dem Kälteeinbruch und Schneefall bis in Tallagen am 7./8. August 2005 im Schweizer Oberengadin zeigen sich die ansonsten grauen Vorberge in einem neuen Gesicht.
Aber hier auf 3000 m Höhe sind nur wenige Bergblumen nicht erfroren.

Alpenwucherblumen
Alpenwucherblumen
Heinz Höra

Kommentare 69

  • Dieter Serotzki 7. Dezember 2012, 23:11

    Einfach WUNDERSCHÖN. Tolles Foto, Kompliment
    LG Didi
  • Klaus Kieslich 18. August 2005, 17:45

    Herzlichen Glückwunsch zum *-chen !
    gruß Klaus
  • El hombre brujo 18. August 2005, 14:52

    @Heinz: damit wir nicht weiterhin aneinander vorbei reden: Per QM´s hatte ich dir ja schonmal ein paar Links zu meinen Bildern gesendet, hier noch etwas Seehenswertes, das zeigt, das ein Panorama viel transportieren kann:
    Schau mal auf dieser Seite des Kollegen unter "Panoramas" http://www.bernhardhartmann.de/ .
    Des weiteren auch interessant: Die Bilder , bzw. Bildbände von Horst Hamann, welcher dir als Panoramafreak bestimmt geläufig ist.

    lieben gruss
    axel O
  • Heinz Höra 17. August 2005, 12:06

    @Axel O.: Gegen Contras habe ich nichts und kann ich auch nichts haben, gegen begründete erst recht nicht. Aber Deine Hinweise auf das Lesen Deiner Anmerkung könntest Du Dir sparen, da diese sehr widersüprüchlich sind.
    Also, ich würde es begrüßen, wenn Du mal ein Panoramabild in die fc bringen würdest.
    Sei gegrüßt von Heinz
  • El hombre brujo 17. August 2005, 9:16

    >

    Lesen bildet - wenn man´s kann.
    Seitz baut - wie ich oben schon erwähnt hatte, überwiegend für wissenschaftliche Zwecke eine 360° Kamera, die sich wohl kaum einer von uns hier leisten kann. Ich nutze eine Xpan, deren Bilder , wie schon erwähnt (aber dafür muß man halt lesen) hier nicht zur Debatte stehen.
    Sollte ich dir dein Förmchen oder Schüppchen geklaut haben, so bedaure ich dies.

    gruss
    axel O


    PS: Wenn begründete Contras nicht mehr erwünscht sind - einfach ins Profil schreiben. Macht es leichter :-)))
  • Heinz Höra 16. August 2005, 23:17

    Wenn ich meine Panoramen zählen würde, dann sind inzwischen viele aus dem Engadin, viel mehr als aus meinem geliebten Wallis, aber wohl noch nicht so viele wie aus dem Gebiet der ehemaligen DDR, meiner Heimat. Und deshalb danke ich Günther Müller (gm), daß er dieses Panorama der fc zur Abstimmung für seine Galerie vorgeschlagen hat. Auch dem mir hold gesonnenen Teil der fc-Panorama-Gemeinde sei Dank. Diese Gemeinde ist offenbar größer, als ich bisher glaubte. Denn, unter den Anmerkern sind welche, die sich vielleicht noch intensiver als ich mit Panoramen beschäftigen.

    Dazu gehört aber bestimmt nicht Axel O., von dem sehr kritische Worte kamen. Vielleicht kann er hier in der fc mal ein Panorama mit einer 1:3-Seitz zeigen. (Seitz fertigt übrigens auch Roundshoot-Kameras.) Die Digitalisierungs-Apparatur, die er dafür braucht, um dann ein Bild in gleichwertiger Qualität hierherzubringen, ist bestimmt etwas aufwändig. Dann würde ich mich gerne mit ihm über Probleme der Panoramafotografie, die ich z. B. hier angedeutet habe, unterhalten.
    Sanssouci - Orangerie
    Sanssouci - Orangerie
    Heinz Höra

    Seid gegrüßt von Heinz
  • Dario Zeller 16. August 2005, 22:38

    Ist doch egal wie knapp das ist, Hauptsache das ist in der Galerie. Ich freue mich schon auf weitere tolle Panoramas mit oder ohne Motivfixpunkte. ;-)
    Gruss, Dario
  • Barbara Iseli 16. August 2005, 21:57

    hallo heinz
    gratulation zum sternchen. schon bald kann ich diesen wunderschönen anblick auch wieder live erleben! du hast die einzigartige bergwelt des engadin hervorragend ins bild gerückt. mir gefällt's super gut!
    lg, barbara
  • Markus We. 16. August 2005, 18:57

    Meinen Glückwunsch zum Sternchen!
    Gruß, Markus
  • Michael Gillich 16. August 2005, 14:21

    Gratulation!
    lg MIKE
  • El hombre brujo 16. August 2005, 14:06

    <

    Ohne Frage...

    >

    sicherlich über die Grenze...


    <
    eben, weil es eine nicht-technischen Grund hat :-))


    gruss:-)))
    axel O
  • Ralf Schauer 16. August 2005, 12:25

    Auch von mir: Herzliche Gratulation zu dem Sternchen.
    Ist wirklich eine sehr gelungene Aufnahme. Meine visuellen Anziehungspunkte bei der Aufnahme sind ganz eindeutig:
    1. Biancograt
    2. Rosegg
    3. Palü
    Viele Grüße
    Ralf
  • El hombre brujo 16. August 2005, 10:38

    Lieber Heinz ,

    erstmal Gratulation zu dem Sternchen (auch, wenn ich anderer Meinung war).
    Die Meinung zum Pan Orama sind mit Sicherheit durchaus geteilt. 1792 hatte man wohl dazu eine bestimmte Einstellung, die auch dem Zeitgeist entsprach. Das ist durchaus okay. Auch gibt es noch Panoramakameras, die eine s.g. Rotunde bedienen; z.B. die Seitz, die aber überwiegend für wissenschaftliche Zwecke genutzt wird. Die Entwicklung bzw. der Bau von Panoramakameras mit dem Faktor bis 1:3 (Noblex, Gilde, Linhof etc.) fußt auf Untersuchungen zu Sehgewohnheiten bzw. Sehspektren und hat somit schon einen Grund.
    Zu meinen Bildern: a) stehen die hier im Zusammenhang mit dem deinen nicht zur Debatte und b) stehen hier bei der Fc nicht unbedingt alle Bilder, die ich produziere. C) baue ich keinen Wein an, bin aber durchaus in der Lage, gute Weine richtig einzuschätzen.

    lieben gruss
    axel O
  • Günther Müller (gm1) 16. August 2005, 9:28

    Hallo Heinz,
    knapp war's, aber was soll's GRATULATION zu deinem verdienten Sternchen.
    Gruß Günther
  • Roland Kr 16. August 2005, 9:04

    Hallo Heinz..
    Immer wieder toll. Einfach gut gemacht, und ohne Stativ.
    Werd´mal bei dir in die "Lehre " gehen, wenn ich mit Landschaften soweit bin...
    Mein Fixpunkt unter Vielen: na, was wohl der BIANCOGRAT, des Messers Schneide, die Himmelsleiter, die Ideallinie eines Firngrates...
    Freue mich auf die nächsten Pics.
    Gruss Roland

Informationen

Sektion
Klicks 8.566
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie 16. August 2005
127 Pro / 126 Contra

Öffentliche Favoriten