Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Christina Lieschke


Free Mitglied, Herzebrock-Clarholz

Kommentare 2

  • Der Highender 20. Mai 2011, 23:48

    Schönheit, sie weitet das Herz,
    besänftigt von außen den inneren Schmerz.
    Liebkost unser Auge, den sinnenden Blick,
    wirft von ihrem Wesen dir dadurch zurück.


    Ihr Wesen ist Liebe in reiner Gestalt,
    ist sichtbar gemachter Geist und Gehalt.
    Schönheit ist Farbe, Musik, voller Duft,
    ist Anmut des Lebens, ist samtweiche Luft.


    Sie dringt in die Seele, des Abends, bei Nacht
    und auch, wenn am Morgen die Sonne erwacht.
    Sie zeigt sich im Lächeln, im Singen, im Wort,
    sie wischt durch sich selbst die Traurigkeit fort.


    Genieße sie dankbar und immer bedenk,
    sie ist aus der Liebe gebornes Geschenk!
  • A.-J. O. 11. August 2010, 16:17

    schönheit - ich grüble- ist etwas,
    das wir mit solchem verlangen
    erstreben, das man beinahe ver-
    gessen könnte, das es sie nicht
    gibt ...

    doch ist sie kein trugbild! mehr
    ein seufzen unserer seele, ein
    hauch aromatischen glücks, das
    wir zu besitzen trachten und doch
    weder mit händen noch mit worten
    recht zu fassen vermögen ...

    ...