Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.125 3

R. BS


Free Mitglied, Niedersachsen

Barbie

Seit über 50 Jahren ist die blonde Spielzeugpuppe in Kinderstuben zuhause, doch auch viele Erwachsene liegen Barbie zu Füßen

1959 erschien Barbie zum ersten Mal auf dem deutschen Spielzeugmarkt und ist seitdem kaum mehr aus den Kinderstuben wegzudenken. Doch diese Puppe wurde nicht nur zum Inbegriff zahlloser Mädchenträume, auch bei vielen Erwachsenen hat sie Kultstatus erlangt. Vorbild der 29 Zentimeter großen Dame war eine Cartoonfigur namens Lily, die in der deutschen Bild-Zeitung erschien. Die Gründerin der Firma Mattel, Ruth Haendler, kaufte 1958 die Rechte an ihr, gestaltete sie etwas um und benannte sie nach ihrer Tochter Barbara.

Auf der „American Toy Fair“ in New York wurde die Puppe vorgestellt und am Anfang eher mit skeptischen Blicken begutachtet, da man sich mit einer Spielzeugpuppe, die aussah wie eine richtige Frau, keine großen Erfolgschancen ausmalte. Nichtsdestotrotz wurden die ersten beiden Modelle über 300 000 mal verkauft. Das Aussehen der Puppe variierte gemäß der aktuellen Mode- und Schönheitsvorbilder. Der erste Entwurf, der den Spielzeugmarkt bevölkerte, war eine vollbusige, blonde und langhaarige Puppe, die auch heute noch das klassische Barbie-Modell darstellt.

Kommentare 3

  • Face Time 16. August 2008, 17:52

    Also diese Strubelprinzessin (mehr übermittelt mir das Foto nicht) hat es auch wahrlich nicht verdient den Titel Barbie zu tragen.*LOL*
    Mich wundert jetzt, dass du ja weißt es ist keine und doch den Titel wählst. Tiefgründige Absichten?

    Liebe Grüße
    Kathi
  • Belllla 6. August 2008, 20:56

    kleine mädchen mögen sie, ich mag barbies nicht so gern. lg anette
  • R. BS 6. August 2008, 0:14

    Edit: Da es sicherlich genaue "Kenner" gibt; das hier ist natürlich keine Orginal Barbie! Aber es gibt eben zahlreiche Nachahmungen nach dem berühmten Vorbild. Übrigens, ein sehr geduldiges Model!

Informationen

Sektion
Klicks 1.125
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz