Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gert Schüler


Basic Mitglied, Solingen

Ballonglühen Clemensgalerie Solingen

Einer der diesjährigen Highligts in den Clemensgalererien in Solingen war das nächtliche Ballonglühen. Das Leuchten des Ballons entsteht durch den Heißluftbrenner.

Minolta Dimage A1, 28 mm 1/2 Sekunde Blende 2,8 Nachtprogramm, Blitz aus

Kommentare 2

  • Gert Schüler 20. August 2004, 12:50

    Annett, also ich würde mir zunächst erst mal einen guten Standort suchen, denn sowas gucken sich immer viele Leute an. Ich hatte ziemlich viele Fotos geschossen, mit unterschiedlichen Einstellungen. Hatte die Kamera auf Stativ und Blitz ausgeschaltet gelassen. Mein Rat: ausreichend große Speicherkarte mitnehmen, bischen mit der Belichtungskorrektur spielen (+/- AE), d.h mal eine kürzere oder längere Belichtungszeit versuchen, als Kamera vorschlägt. Der Ballon leuchtet immer nur paar Sekunden, kühlt dann wieder ab.
  • Schattengraefin 20. August 2004, 12:41

    Gefällt mir sehr gut!

    Ich bin schon total aufgeregt, weil ich nächstes WE auch zum Ballonglühen gehen will. Kannst Du mir Tipps geben?