Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Philip K.


Free Mitglied, Berlin

Bahn-Idylle

Mit der Holga 120N und dort reingefummeltem Kleinbildfilm (Fomapan 400) gemacht, anschließend selbst zu Hause entwickelt - erstmalig ganz allein, ohne Vorturner! :-D
Irgendwie habe ich den Eindruck, eine erstaunlich scharfe Holga erwischt zu haben...

Kommentare 5

  • Bertolt Monk 23. April 2015, 16:05

    Hallo, ich glaube daß der Titel "Idylle" in diesem Zusammenhang eher irreführend ist, wenn man den schäbigen Bau mal näher betrachtet - was nun beim besten Willen wirklich keine architektonische Meisterleistung darstellt. (Was durch die partielle Unschärfe andererseits recht gut kaschiert wird).
  • Tim König84 17. Januar 2012, 23:47

    Hi Philip,
    die Holga Investition hat sich gelohnt.
    "Scharfes" Bild :)
    Vor allem das, dass Häuschen genau im Schärfebereich liegt. Ich glaube, du hast einfach ne gute Entfernungsschätzung hingelegt. Meine Holga bildet in der Mitte auch so scharf ab.

    Hier noch mein neuer Favorit.
    No Humans allowed in Alien Area
    No Humans allowed in Alien Area
    Tim König84

    (Auch wenn hier nicht direkt von Schärfe gesprochen werden kann...)

    LG Tim
  • Helge Eggers 17. Januar 2012, 9:17

    fein
  • Tobias Nackerlbatzl 17. Januar 2012, 2:15

    Ach ja: Schön gesehen und eingefangen!
  • Tobias Nackerlbatzl 17. Januar 2012, 2:14

    Zumindest in der Mitte ist sie scharf!