Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Natalie Vollmer


Free Mitglied, Wittlich

aufgefangen.....

Eine mühsame Rauspiedelarbeit, aber es hat sich gelohnt, find ich....

Natalie

Kommentare 9

  • Sven G. H. 30. April 2010, 23:19

    Mal was anderes, gefällt mir gut
    lg sgh
  • G.Gratkowski 14. April 2010, 21:13

    Alle Achtung. Die Aufnahme zeigt Vertrauen und Sicherheit und es kommen angenehme Gefühle in mir auf. Ich mag es sehr, es anzuschauen.
    Gabriele
  • Tanja Zimmerman 8. April 2010, 21:27

    Kennst mich oder?
    Ich würd glatt noch mal versuchen die Ränder ein wenig harminischer weicher hinzubekommen.
    Es sieht noch ein wenig zu geschnitten aus.
    Hier im Großen Formal sieht man das erst richtig.

    Die olle Meckertante die es trotzdem richtig klasse findet.

    Ich hoffe es ist gut gelaufen ;)

    Bussy Tanja
  • mareenbrink 8. April 2010, 16:32

    Wow super gute aufnahme... klasse arbeit... ich bin sprachlos
  • TLD-Portraits 8. April 2010, 14:51

    eine wunderschöne aufnahme! gefällt mir !
    ich hab den nils vor ein paar tagen auch so mit seiner mum fotografiert lg - tanja
  • Uli Isses 8. April 2010, 13:00

    Ist wunderschön, trotzdem hätte ich etwas mehr vom Gesicht gezeigt. Aber tolle Bildqualität.
  • CODY EIGEN 8. April 2010, 10:40

    Ich seh noch nicht einmal Bearbeitungsstellen,
    für mich ist das Bild perfekt
    und ausserdem wunderschön*!!!*
    LG CODY
  • Marc Lorenz 8. April 2010, 9:55

    Klasse Arbeit, kann ich mir gut vorstellen das das ein Mordsarbeit war.
    Hat sich gelohnt, kleine Bearbeitungsstellen sind zwar sichtbar, aber das ist wurscht. Ein fliegendes Baby, klasse!

    Liebe Grüße,
    Marc
  • Hans Jörg Krames 8. April 2010, 7:23

    eine starke und sehr symbolhafte fotoarbeit ist dir hier gelungen. meine persönliche interpretation dazu:
    scheinbar "frei" schwebende hände tragen das baby sicher und geborgen durch die welt.
    für einen gewissen zeitraum des lebens werden wir "von anderen" getragen, aber irgendwann lassen uns die "tragenden hände" los.
    dennoch bleiben wir auch dann noch geborgen, getragen von "händen", die vermeintlich aus dem "nichts" kommend plötzlich da sind und uns sicherheit sowie halt geben.
    foto-, lich- und bearbeitungstechnisch super gemacht.
    einfach schön, natalie.
    glg jörg

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Kinder
Klicks 719
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz