Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Clemens Langner


Free Mitglied

Auf zur Schloßstraße

Berliner U-Bahnhof Schloßstraße mit HDR Technik aufgenommen.

Kommentare 6

  • Kay Enderlein 7. November 2007, 21:30

    Geschmäcker sind halt verschieden. Mir gefällts.
    Spontan wirkt das Bild ein wenig wie eine nachkolorierte Schwarzweißaufnahme.
  • eyes wide shut 001 5. September 2007, 23:38

    das ist kein HDR, das ist EBV-Vergewaltigung eines guten Motivs
  • Wernic 5. September 2007, 22:16

    Farblich ist es vielleicht etwas zu viel des Guten, aber das ist Geschmackssache. Würde probieren, das Bild etwas abzudunkeln bzw. zu entsättigen oder ein S-W draus zu machen.Das Bild kippt mir persönlich etwas zu stark nach links, man könnte es ein bisschen drehen, damit das linke rote Geländer im Eck ausläuft und schauen, ob's besser wirkt. Den Schnitt links finde ich ein wenig zu knapp. Trotz allem, ein recht gutes, interessantes Bild mit lohnendem Motiv!. Gruss, W.
  • Sascha Ziemann 5. September 2007, 17:16

    Die Lampen im vorderen Teil sind schon grau. Das ist zu viel DRI.
  • Timo Weiß 5. September 2007, 16:27

    Gut gelungen?? HDR oder DRI ist nicht als Verfremdung einer Aufnahme gedacht, vielmehr soll eine Szenarie so gezeigt werden wie sie auch das menschliche Auge wahrnehmen würde. Ok, sicher kann man auch mal übertreiben...wenns passt. Aber hier passt es leider überhaupt nicht. Ist leider wirklich nicht schön.
  • Karsten Eilers 5. September 2007, 14:42

    HDR Arbeit wie sie in so manchen Artikel zu finden ist. Gut gelungen. Nach meinem Geschmack etwas bunt.