Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
493 38

Christine Ge.


Pro Mitglied, NRW

Antizyklisch

Auch das gab es im Botanischen Garten an jenem Dienstag im Oktober: Dahlien, die durchaus nicht anerkennen wollten, dass der Herbst da ist. Nein, sie blühten im knalligsten Rot und produzierten die dicksten Knospen.

Zitat aus wikipedia:
"Antizyklisches Verhalten bezeichnet Vorgänge, die sich entgegen der allgemeinen Erwartung oder entgegen den üblichen Verhaltensmustern bewegen."

Kommentare 37

  • Eva-Maria Nehring 26. Oktober 2009, 16:19

    Antizyklisch...

    aha

    nun weiss ich auch wie man es nennt,wenn jetzt noch in meinem Garten Primeln bluehen.
    :-))

    LG Eva
  • Zwecke 26. Oktober 2009, 14:41

    Da ich wenig Zeit habe zum schreiben, schaue ich mir dein Bild an und bewerte es folgendermaßen:
    1 Stern = Das Bild kann in der FC gezeigt werden.
    2 Sterne = Man kann es auch noch wo anders zeigen
    3 Sterne = ein gutes Foto, das mir gefällt
    4 Sterne = ausgezeichnete Arbeit gefällt mir super.
    5 Sterne = kann man zum Voting vorschlagen
    ****
    LG Horst
  • Heidi Bollich 24. Oktober 2009, 17:35

    Wunderschöne Aufnahme und sehr schön präsentiert.
    LG Heidi
  • MarlenD. 24. Oktober 2009, 16:12

    bei dir geht es ja auch so bunt zu wie bei mir.....:-))

    wie herrlich strahlen hier die Farben ....
    wunderbar fotografiert....Tina und es ist eine absolute schöne Antiregenwetterfarbtherapie..:-)

    herzliche Grüsse
    Marlen
  • botano 24. Oktober 2009, 13:09

    Wirklich tolles Foto,echt klasse.
    >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>LG Botan
  • NDOC 23. Oktober 2009, 23:55

    Ein intensives, offensives Rot!
    Ich oute mich mal: Hin und wieder agiere ich auch antizyklisch :-)))

    LG, Bernard
  • Marianne Th 23. Oktober 2009, 10:42

    In diesem Herbst beobachte ich auch in unserem Garten, daß die Dahlien besonders blühwillig sind. Und ihre intensiven Farben trotzen dem Herbst. Das feurige Rot deiner Auserwählten kommt vor dem Grün der Freistellung intensiv rüber. Raffiniert finde ich die Konzentration auf die Knospe.
    Ach wie schade, daß die ersten Fröste ihnen bald den Garaus machen werden.
    LG marianne th
  • Trautel R. 23. Oktober 2009, 6:29

    perfekte darstellung, ein farbenrausch, der sicherlich jetzt nach dem ersten frost auch leider vorbei ist.
    lg trautel
  • Marianne Hüsch 22. Oktober 2009, 20:39

    Was für eine wunderschöne Aufnahme mit einem Klasse Schärfeverlauf und einem Tollen Rot
    lg Marianne
  • Mary Sch 22. Oktober 2009, 20:23

    Die blühen um die Wette, das Rot ist fantastisch.
    Die Schärfe auf die Knospe paßt sehr gut.
    LG Mary
  • Petra Schiller 22. Oktober 2009, 20:12

    .... was für ein rot .... da bekommt man/frau gleich gute laune ... schön das ...lg petra
  • Thomas Jahn 22. Oktober 2009, 19:25

    Fein mit der selektiven Schärfe!
    LG Thomas
  • T i n a. M. 22. Oktober 2009, 18:45

    Das sieht mal wieder zu schön aus!
    Diese kräftigen Farben ...einfach herrlich!
    LG Tina
  • Karl-J. Gramann 22. Oktober 2009, 17:36

    auf jeden fall, eine wunderbare aufnahme.
    vg karl
  • Karin-Gitta 22. Oktober 2009, 16:27

    Eine sehr schöne Knospe und klasse von der Seite fotografiert. Ein Knallrot super.
    LG Karin

Informationen

Sektion
Ordner Pflanzen
Klicks 493
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz