Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

B.K-K


World Mitglied

Ansichten des Berliner Doms

.


vor surrealistischem Hintergrund -

( hier handelt es sich um eine Textur, die ich zum Schluß der Bildentwicklung einbrachte )

;-)))




.

Kommentare 8

  • P.J. Scherer 4. Oktober 2013, 9:24

    So kannst nur Du ihn sehen! Wunderbar.
    Beste Grüße, Peter
  • B.K-K 1. Oktober 2013, 18:57

    @Nana Ellen: fein - das freut ich - danke - :-)))
    @Eckhard: aha ...
    @Ulla: ja, ich sah ihn auch noch nie so - gg - was ihn aber nicht hindert, sich in einem neuen Gewand wiederzufinden ... schön, wenn es Dir gefällt -
    @Gisela: nun, die Filterkombinationen sind unendlich und von daher ... *smile

    LG Brigitte
  • Gisela Gnath 1. Oktober 2013, 14:13

    Raffiniert gemacht Brigitte!!!
    lg Gisela
  • Ulla Holbein und Bolle 1. Oktober 2013, 14:09

    ...so schön farbig habe ich ihn noch nie gesehen!
    ...er hat sich halt schon fast in Herbstfarben gehüllt,
    recht hat er!...:)))
    Noch einen kreativen Tag wünschen Ulla und Bolle
  • Eckhard Meineke 1. Oktober 2013, 8:45

    So ist der alte Protzkasten ganz gut zu ertragen. ;-)
  • Nana Ellen 1. Oktober 2013, 0:31

    Ja, liebe Brigitte, der Dom ist gut zu erkennen und bei den bunten Farben muss man Fantasie walten lassen, dann entdeckt man eine ganze Menge. LG Nana-Ellen
  • B.K-K 30. September 2013, 23:23

    @Klaus: danke für Deinen Hinweis - habe daraufhin den Text etwas geändert - *smile
    @Diermar: ich hoffe, das ist nur von kurzer Dauer? - ;-))) - tja, und woher das Dreieck kam, mir auch ein Rätsel ist ...
    wurde davon gleichfalls überrascht - :-)))

    LG Brigitte
  • B.K-K 30. September 2013, 23:19

    ein Ladefehler machte ein erneutes Hochladen notwendig - sorry -
    bisherige Anmerkungen:

    Klaus-Günter Albrecht, heute um 22:21 Uhr

    Ja, den Dom kann jeder erkennen. Aber mit dem Rest tut man sich schwer. Außer das die Farbaufteilung anmutend ist.
    Liebe Grüße Klaus


    Dietmar Stegmann, heute um 23:09 Uhr

    hmmmm, bleibe ratlos, und das Dreieck unten rechts verstehe ich auch nicht.
    LG Dietmar