Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Anke M.


Pro Mitglied

Kommentare 16

  • Kein Grund 18. April 2010, 22:26

    @ Katsch:
    Es gibt keine Hoffnung, glaub´s mir! Die Zeit löscht es aus, nur noch eine Sekunde, dann läßt sie los......

    Und SIE? Wird sich nicht hinterherstürzen, sondern einfach weiterleben, an neuen Ufern....
  • Lilith Art 18. April 2010, 19:49

    Ein sehr trauriges Bild.

    LG Lilly
  • Katsch.(glaswand) 18. April 2010, 17:31

    und wenn dieser gelbe fleck.. das ende oder der anfang vom kreislauf.. der trost sein soll...
    ich weiß nicht, ob man ihn in der situation sehen kann! er ist zu weit weg (noch!!) ..
    wenn sie die hand ausstreckt, kann sie ihn nicht erreichen.. also einfach unbegreifbar!!
    unbegreifbar! alles!
  • Katsch.(glaswand) 18. April 2010, 17:25

    @hanni:
    ich sehe sie nicht unbeeindruckt..
    ich sehe einfach nur eine große LEERE in ihr.. immerhin muss sie gerade ALLES gehen lassen!!
    *seufz* aber wie du sagst.. etwas tröstliches kann ich auch nicht finden!!
  • KlingKlong 18. April 2010, 16:27

    Beeindruckende Arbeit! Und interessant, die Interpretationen zu lesen...
  • Kein Grund 18. April 2010, 15:47

    Ich vermag da gar nichts Tröstliches dran zu sehen, daß alles "den Bach runtergeht"..... für mich ist das nichts als traurig. Auch sieht der Fluß hier wie in einem Endzeit-Drama aus - vielleicht ist ein schillernder Ölteppich darauf, das Wasser wirkt nicht klar, sondern schmutzig und blutig.....

    Gestern habe ich es noch anders gesehen, heute ist es für mich furchterregend......

    Aber SIE wirkt auf mich unbeeindruckt, sie sieht gar nicht hin, was sich da abspielt, sondern blickt in eine unbestimmte Ferne..... da ist allerdings auch keine Sehnsucht in dem Blick, es scheint ihr einfach egal zu sein.

    LG Hanni
  • Hermann Klecker 18. April 2010, 13:08

    Tolle Inszenierung.

    Kompliment.
  • epold 18. April 2010, 11:35

    Ich schliesse mich der Anmerkung von Anne an. Gratulation zu diesem Bild.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag
    epold
  • Anke M. 18. April 2010, 10:31

    alles trägt der Fluss fort was einmal gewesen ist oder gar nich war .... und alles endet in dem großen Kreislauf .. das mag tröstlich sein
  • Anne Louise Schneider 18. April 2010, 8:08

    der kleine Moses wird der göttlichen Güte anvertraut....stellvertretend für all die verlorenen Babys auf dieser Welt.
    Ein wunderbares Bild. Gruß Anne
  • m.dillinger 18. April 2010, 7:19

    Gelungen, dieses Bild hat was !
    LG Manfred
  • Scanner 17. April 2010, 22:58

    gefällt mir...
    lg tom
  • DerMueller 17. April 2010, 22:53

    *
  • Kein Grund 17. April 2010, 22:20

    Eine biblische Geschichte.... und ein schönes Bild!

    LG Hanni
  • paintpictures 17. April 2010, 21:40

    wie aus einer traumsequenz

    bravo
    lgp

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 658
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz