Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Anke heute Nachmittag

Anke heute Nachmittag

844 7

Thomas Raschen


Free Mitglied, Münster

Anke heute Nachmittag

Bitte helft mir. Sagt was Ihr von dem Bild haltet und was ich verbessern könnte. Ich möchte gerne was lernen.

Kommentare 7

  • Uschi Raschen 2. März 2007, 18:24

    Hallo Anke! Das ist ein schönes Bild von Dir.
    Dieter und Uschi
  • Klaus Fehrenbacher 21. November 2004, 9:01

    hi thomas,
    jetzt will ich auch mal deine bilder bewerten
    diese version gefällt mir besser.
    die augen sind nicht so künsttlich blau.
    lass es einfach wie es ist. es ist ein zeitbild das nicht durch tricks verändert werden sollte.
    grüssle von klaus
  • Kerstin Ehmke-Putsch 17. November 2004, 19:46

    Ich schliesse mich den anderen an, das Bild ist sicher gelungen. Sehr ordentlich und sauber, sehr sympathisch, vor allem sehr natürlich.

    Jetzt mußt Du es noch "besonders" machen :)

    Barbaras Idee mit dem rechts-links-Schnitt z.B. ist sehr gut.
    ich finde immer, entweder VIEL Hintergrund, oder RICHTIG anschneiden, aber nicht nur knapp über dem letzten Haar. Dann lieber mutig einen Ausschnitt suchen :)

    Und - das wichtigste am Portrait, die Augen! Sie müssen leuchten, das ist die halbe Miete. Ich würde vorschlagen, Die Augen mit dem Kreiswerkzeug einzurahmen und etwas unscharf maskieren. Das Weisse, das Licht das sich spiegelt, einfach etwas deutlicher machen.
    Vielleicht sogar völlig ensättigen und sanft einfärben.

    Spiel ein wenig mit Photoshop o.ä. herum. Versuche, nicht zuviel künstliches Zeugs reinzubringen, was auf Kosten der Natürlichkeit geht. Keine Filter o.ä.
    Eher "unscharf maskieren", Gradationskurven und/oder Sättigung.
    Und ein kleiner, sehr dezenter Rahmen. Nicht grösser als 12 Pixel.

    LG
    Kerstin
  • Barbara Langer 31. Oktober 2004, 7:24

    im prinzip ist diese aufnahme technisch gelungen. eine minimale unterbelichtung hätte sicher gut getan, um die hellen partien besser durchzuzeichnen. die farbe ist schon angesprochen worden, wirkt im ganzen ein wenig blass, die dame. eine umwandlung in sw hätte ich hier gewählt. die positionierung des objektes im bild ist sicher geschmacksache, ich persönlich mag es, wenn rechts oder links viel platz ist, wie zb hier:

    das bringt mehr spannung ins bild

    gruss aus der nähe, barbara
  • Aurora G. 30. Oktober 2004, 22:30

    Gefällt mir ausgezeichnet! lg., Aurora
  • Peter Ackermann 28. Oktober 2004, 14:35

    Hallo Thomas!
    Ich finde es eigentlich gelungen bis auf den Hintergrund, der leider ziemlich die Haarfarbe von Anke hat. Denke, da hättest einen passenderen wählen sollen.
    Viele Grüße nach Münster!
    Peter
  • Manfred 27. Oktober 2004, 20:24

    Hallo Thomas,
    sehr schönes Porträt das du gemacht hast.

    - Schärfe prima gelungen
    - Belichtung prima gelungen
    - Freistellung gegen den Hintergrund ebenfalls
    - Motiv hätte ich nicht so mittig gesetzt.

    Gruß
    Manfred