Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jürgen M. Steinmetz


Basic Mitglied, Erfurt

Anger 37/38

Die Häuser "Zum goldenen Hecht" und "Zum großen und kleinen Schiff" wurden später vereint. Der Ratsherr und Waidhändler Heinrich Vasold war 1557 der Bauherr. Die Rundbilder am Portal sind nach Schaumünzen aus dem 15. Jh. gestaltet und stellen Chistus und Paulus dar. Ausgeführt wurden sie durch Steinmetz Blasius Nenning und seinem Sohn.
Karl Friedrich v. Dacheröden bezog 1771 das Haus und machte es zum gesellschaftlichen Treffpunkt der Erfurter Geisteswelt. Schiller wohnte bei seinem mehrmaligen Aufenthalten in Erfurt in diesem Haus.
DC 80 sz Bl 4.8 1/150 ISO 64

Kommentare 4