Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
392 8

Th. Maess


Free Mitglied, Kiel

Am Seine-Ufer

Alles läuft darauf hinaus, den Aufwand zu reduzieren. Weniger essen, weniger anziehen, weniger kaufen, weniger laufen, weniger schlafen, weniger lieben, weniger sehen und weniger lachen, weniger weinen auch. Und kaum ist alles reduziert, fühlt sich das Leben an wie die Brutalität einer Krämerseele, wie ein falscher Ritus am falschen Ort, lügender Weihrauch, nervenzerrüttete Verachtung. Dabei würde doch ein wenig Lächeln helfen, ein wenig Brot, vielleicht vier Scheiben, ein Schluck aus der Flasche, eine kleine Liebe, Feuer geben in der Kälte, ein Blick von den Gerechten wie ein Sonnenstrahl, ein wenig würde es wieder brennen im Leben. Und dann wird dein Lächeln weniger unglücklich sein, mit vier Scheiten Holz unter dem Arm.

Kommentare 8

Informationen

Sektion
Ordner Street
Klicks 392
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D700
Objektiv 28.0-300.0 mm f/3.5-5.6
Blende 9
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 300.0 mm
ISO 100